Wider die politisch-völkische Veruntreuung des Deutschtums (!!!) …

 

Frau Kronawitter von der Weisse Rose Stiftung e.V. schreibt notwendigerweise jetzt im Jahre 2018(!!!) – genau 75 Jahre nach deren bestialischer Ermordung durch NS-Schergen – :

 

In der aktuellen öffentlichen Diskussion über die parteipolitische Vereinnahmung der Weißen Rose erreichten uns zahlreiche Anfragen von Medien und Privatpersonen. Unser Statement, das wir dazu seit einem Monat auf der Homepage und über Facebook verbreiten, wollen wir Ihnen mit diesem Newsletter übermitteln:

Die Werte der Weißen Rose dürfen nicht missbraucht werden!

Die Widerstandsgruppe Weiße Rose steht zeitübergreifend für Freiheit, Toleranz und Achtung der Menschenwürde. Wer aggressiv und ausgrenzend gegen Minderheiten und Andersdenkende vorgeht, kann sich nicht auf sie berufen. Er verstößt vielmehr gegen die ethischen Grundprinzipien, für die die Weiße Rose nach wie vor steht. Wir halten es daher für verwerflich, wenn einzelne Personen der Widerstandsgruppe aktuell aus höchst durchsichtigen parteipolitischen Werbezwecken als Gallionsfiguren missbraucht werden.

Die Widerstandsgruppe Weiße Rose hat 1942/43 in sechs Flugblättern an das Gewissen und die Verantwortung der deutschen Bevölkerung appelliert, für Freiheit und Frieden einzutreten. Damals wurden Millionen Menschen ausgegrenzt und ermordet, heute gilt es, eine liberale, offene Gesellschaft zu erhalten und unsere Demokratie zu sichern.

Die Weiße Rose Stiftung e.V. sieht es als ihre Aufgabe, über die Auseinandersetzung mit der NS-Diktatur das Bewusstsein für unsere Gegenwart zu schärfen und sich gegen eine Instrumentalisierung hochgeachteter Personen des Widerstands zu wenden. Der aktuelle Missbrauch durch Vertreter der AfD ist auf das Schärfste zu verurteilen.

 

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse,

Ihre

Hildegard Kronawitter, Vorsitzende Weiße Rose Stiftung e.V.

 

Habt Ihr etwas gelernt, Ihr Deutschen!?

 

G.Thr.

 

Zur Geschichte der Weisse Rose Stiftung e.V. hier mehr …

 

 

© 2018, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.