„… Wann befreit sich Deutschland endlich von dem „Vasallen-Syndrom“, von diesen Zangen in denen es sich befindet(?) …“

 

… oder: Wagner-Knecht bleibt Wagner-Knecht, oder …

 

Es gibt den alten Satz, dass man über Tote nichts sagen soll, es sei denn es ist was Gutes. Deswegen fällt es mir heute nicht leicht auf den verstorbenen amerikanischen Senator McCain hinzuweisen. Aber er war ja, zusammen mit Hillary Clinton, der Exponent der von mir angesprochenen Kriegstreiber-Fraktion in Washington. Und wenn man sieht, welche Lobeshymnen die Bundesregierung, allen voran die Bundeskanzlerin, auf den Verstorbenen singt, dann bekommt man ein Empfinden dafür auf welche Karte die deutsche Bundeskanzlerin in Washington gesetzt hat, setzt und in Zukunft zu setzen bereit ist. Das ist nicht die Formation Trump/Frieden, sondern die Formation Clinton/andere Republikaner, die McCain ersetzen/Krieg. Das ist die Situation und beantwortet aus meiner Sicht auch ihre Frage.

 

 

© 2018, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.