Während man in Berlin nichts Positives über Russland mehr sagen darf …

 

, ohne unwillkürlich auf der Schlachteplatte zu landen (… wo doch Corona-bedingt das Fleischangebot aus NRW und Nds. rar wird … :-) ) – lesen Menschen in Deutschland, die noch des Lesens mächtig sind, vielleicht doch einmal in Ruhe die 20 Seiten lange Rede Putins vom 19.06. auch in Deutsch, wie sie die Russische Botschaft im neutralen Bern veröffentlicht hat:

Hier unten mehrmals verlinkt

 

Die dort im Nachtrag vom 28.06. erwähnte schweizer Publikation „Echo der Zeit” ist das Traditionsblatt der Jesuiten: Krieg und Zerstörung ist alles, was sie können. Auch in Göttingen

 

Siehe auch: „… Durch Hass und Krieg wollen die westlichen Eliten uns zusammenschweißen …

 

 

© 2020, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.