Von einer todkranken Politik mit multiplem (EU-)Organ-Versagen …

 

kann man in Europa nichts erwarten:

Zum 75. Jahrestag des ersten Handschlags von amerikanischen und russischen Soldaten bei/in Torgau/Elbe geben der amerikanische und russische Präsident eine gemeinsame Erklärung heraus:

 

Die Präsidenten Russlands und der USA, Putin und Trump, haben in einer gemeinsamen Erklärung an den 75. Jahrestag der historischen Begegnung amerikanischer und sowjetischer Truppen am Ende des Zweiten Weltkrieges erinnert.

Der sogenannte Elbe Day sei ein Beispiel dafür, wie beide Länder ihre Differenzen für ein gemeinsames Ziel beiseite legen und zusammenarbeiten könnten, heißt es in einer Erklärung des Kreml und des Weißen Hauses. Man zolle all jenen Respekt, die gemeinsam gekämpft hätten, um den Faschismus zu besiegen.

Mit dem „Elbe Day“ wird jedes Jahr an das Aufeinandertreffen amerikanischer und sowjetischer Soldaten auf der zerstörten Elbe-Brücke bei Torgau am 25. April 1945 erinnert.

 

Den ‚Schlafschaf-Herden dazwischen’, Sheeple: Ruhet sanft!

 

G.Thr.

 

Siehe auch: „Ernst Wolff: Der Zusammenbruch des Systems” …,

… „PLAN der Neuer Weltordnung ist veröffentlicht” …,

… „NATO arbeitet an Operationsplan für nächste Corona-Welle

 

 

© 2020, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.