„Und was, wenn wir uns nicht retten können(?) …“

 

… oder: „… Science is letting down humanity. …

 

Neu ist, dass sich alles beschleunigt: Das Eis schmilzt rascher als gedacht und wenn es die Strahlung nicht mehr reflektiert steigt die CO2-bedingte Erwärmung nochmals um bis 50 Prozent (1). Das Meer erwärmt sich rascher und steigt rascher als vorausgesagt, ebenso die Lufttemperatur. Weiter steigende Treibhausgase sorgen für Beschleunigung der Erwärmung und die fatale Selbstverstärkung durch Methanfreisetzung hat eben erst begonnen. Wir merken es ja selber: Die Sommer werden gnadenlos heiss und heisser.

Die vier apokalyptischen Reiter sind: Die Klimaerhitzung (2), die bis hundert mal schneller abläuft, als frühere Erwärmungen. Der Wassermangel (3), der einen Drittel der Menschheit bedroht. Das Artensterben (4) durch Schwund und Vergiftung der Lebensräume. Und nicht zuletzt die Überbevölkerung (5), die Grundursache, die weiter zunimmt. Jeder dieser Faktoren kann für sich allein tödlich sein.

( Weiter hier … )

 

English translation of „Und was, wenn wir uns nicht retten können?” …

 

Siehe auch – vergiss Berlin(!) – : „Die Akademie Bergstrasse warnt vor sich abzeichnenden Kriegs-Vorbereitungen nach der Bundestagswahl.” …,

… „… Anstatt das Europa, nachdem es als Kolonialmacht evt. endlich ausgedient hat, mit Russland und Iran zusammenarbeitet, dient es nun als nützlicher Idiot den US-amerikanischen Interessen zu, und verkauft sich dabei als ‚Friedensprojekt’. …” …,

„… Verglichen mit dem ständigen Affentanz aus Washington DC (Ich bitte alle Affen um Entschuldigung wegen des Vergleichs!) sehen wir in Moskau eine kühl abwägende, rationale, keineswegs kriegsgeile Politik. …” (Aus dem Forum dazu …) …,

… „… Der Grössenwahn Ds ist unermesslich!!! …

 

 

© 2019, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.