Seine Muse …

 

Etwas verhüllen oder verhängen, um sichtbar zu machen, wurde ihrer beiden Lebensthema …

Millionen pilger(te)n zu ihren, seinen Kunstwerken, weil sie innerlich wissen, dass auch das Sehen ganz unterschiedliche Qualitäten haben, entwickeln kann, ja entwickeln muss, um als Mensch bestehen zu können:

Etwas ‚hingeklotzt’, ist eben noch keine (Bau-)Kunst, oder …

 

G.Thr.

 

 

© 2019, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.