Römisch-katholisch inspirierter Nationalsozialismus …

 

… oder Freiheit der, des Menschen – das ist hier die Frage:

Zitat aus dem Schlesischen Wochenblatt vom 10.06.2009:

„Eucharistie darf nicht trennen …

… Es sei auch an die hl. Messe in Kreisau1 im November 1989 zu denken, bei der Kanzler Helmut Kohl und Premierminister Tadeusz Mazowiecki sich gegenseitig den Friedensgruß gaben. Dies sei die eigentliche Geburtsstunde unserer Minderheit gewesen, die mit dem Transparent kam: Du bist unser Kanzler. Der Erzbischof zitierte den polnischen Dichter Cyprian Norwid: Freiheit heißt nicht Linderung, es ist der Größe Mühsal. Wir sollten an den Sonntagen Dank für die 20 Jahre Freiheit sagen, appellierte er. …“

Der römisch-katholische Klerus – allen voran ein deutscher Papst ohne Christusverständnis2 – beweist nur immer mehr, wer der eigentliche Inspirator der Nationalsozialisten war, – und der Nazis von heute und morgen ist.

Leider(!):

Man redet und predigt mit gespaltener Zunge: „Oberster Piusbruder: Vatikan toleriert Weihen„, was als gesichert gelten kann, wie man in Europa bewusst schwarzmagisch römisch-katholische Mörder deckt. – Für seine „Einheit der Kirche“ würde dieser Papst notfalls auch die Atombombe zünden …

…, wenn er sie hätte.

 

Als bräuchte es noch eines tragischeren Beleges für diesen unmenschlichen weil geist- und völlig seelenlosen Machtmissbrauch hier ein ZITAT aus des norwegischen Massenmörders Anders Behring Breiviks sog. MANIFEST:

… The Protestant liberal Church defends and encourages the ordination of women, divorce, abortion, the mass scale distribution of contraceptive pills and contributes to glorify homosexuality (including the ordination of homosexuals). When the Church resembles a minimalistic shopping mall, the female priest wears jeans, defends abortion and the mass scale distribution of contraceptive pills, defends the Jihad against the Israelis and lives a sexually active life; then what is the point? We must go back to our Catholic roots. We, the protestant nations of Europe should not forget that we were all Catholics once. …
 
 
Aus: „A European Declaration of Independence“ von Andrew Berwick (Anders Behring Breiviks englischer Name laut Declaration), Seite 1138f. 

 

Gunther Thriene

 

 1) Zu Kreisau und der damit kriminell versuchten Geschichtsklitterung siehe auch die Anmerkung hier unten – Helmuth James Graf von Moltke dreht sich sicherlich im Grabe um …

2) Siehe dazu den Artikel im EUROPÄER, Juni 2007, „Christus – Realität oder «Titel»?“ – Das Jesus-Buch des deutschen Papstes im welthistorischen Kontext“ (… auch als PDF-Datei hier)