Römer und Nibelungen — „tapfer vereint …“ —

 

Westfalen-Blatt, 15.10.2018:

Höcke-Auftritt: Staatsschutz schaut hin

Paderborn (WB). Der umstrittene thüringische AfD-Vorsitzende Björn Höcke soll am 24. November bei einem erstmals veranstalteten „Hermanns-Treffen“ (Beginn: 14 Uhr) im „Großraum Ostwestfalen“ sprechen. Den genauen Ort hält der veranstaltende Alternative Kulturkongress (AKD), ein AfD-naher Verein aus Paderborn, geheim. Teilnehmer müssen sich anmelden, sie werden kurz zuvor per Mail über den Veranstaltungsort informiert. Für den „Flügelkongress“ unter dem Motto „Das wahre Europa“ haben sich außerdem Gianluca Savoini von der italienischen Partei Lega (früher Lega Nord) sowie die AfD-Landtagsabgeordneten Thomas Röckemann (Minden) und Christian Blex (Liesborn) angekündigt. Für das Treffen interessiert sich auch der Bielefelder Staatsschutz. Er erklärte auf Anfrage, das Treffen im Blick zu haben.

Bildunterschrift: Björn Höcke (AfD).

( Zitiert nach:  hiergeblieben.de  )

 

Siehe auch: „Gab es Germanen?” u.a. …

 

 

© 2018, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.