„… Null CO2 spätestens 2050 denkt die Klimapolitik. 43 Prozent mehr CO2 im Jahr 2060 erwartet der Wirtschaftswachstums-Club OECD. …“

 

… oder: KI” —, weil man selbst keine mehr hat …

 

«Der globale Verbrauch von Rohstoffen wird sich bis zum Jahr 2060 verdoppeln»; dies gegenüber dem Stand im Jahr 2011. Das prophezeit die OECD, die Wirtschaftsorganisation der Industriestaaten, in ihrem am Montag veröffentlichten «Globalen Materialressourcen-Ausblick». Im Gefolge des wachsenden Stoffverbrauchs (von Sand und Kies über Biomasse und fossile Energieträger bis hin zu den Metallen) nimmt auch der Ausstoss des klimawirksamen Gases CO2 weiter zu, nämlich von 2017 bis 2060 um 43 Prozent.

Annahme: Vervierfachung des globalen BIP

Diese ökologisch schlechten Nachrichten entspringen einer – vermeintlich positiven – ökonomischen Entwicklung

 

Siehe auch: „… Sie suchen weiter die V2, wie einst. …

 

 

© 2018, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.