„Mit Hilfe Berlins“ …

 

… oder: Die Scheinheiligkeit und das politische Gesülze tropft aus meinem PC …

 

Trifft dies zu, dann wickelt Rheinmetall weiterhin diejenigen Rüstungsexporte an im Jemen kriegführende Staaten, die es von seinen deutschen Standorten aus mit Rücksicht auf das heimische Publikum nicht durchführen kann, über ausländische Standorte ab.

Mit Hilfe Berlins

Während die Bundesrepublik Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate weiter aufrüstet, nimmt die Situation im Jemen, die von den Vereinten Nationen seit geraumer Zeit als schlimmste humanitäre Katastrophe der Gegenwart eingestuft wird, immer dramatischere Züge an. Laut einem Bericht des International Rescue Committee, das von dem ehemaligen britischen Außenminister David Miliband geleitet wird und nicht antiwestlicher Stimmungsmache bezichtigt werden kann, ist die Zahl der Menschen, die bei Luftangriffen der von Riad geführten Kriegskoalition im Jemen ums Leben gekommen sind, im Zusammenhang mit der Schlacht um Al Hudaydah rapide gestiegen. Wie die Organisation schreibt, hat die Koalition seit März 2015 rund 18.000 Luftangriffe geflogen – einen Angriff alle 99 Minuten. Ein Drittel davon habe zivile Ziele getroffen, heißt es. Allein in neun Tagen im August seien fast 500 Menschen zu Tode gekommen.[11] Laut Angaben der UNO wurden im Jemen-Krieg inzwischen rund 16.700 Zivilisten getötet – die meisten von ihnen durch Luftangriffe der saudisch-emiratischen Koalition.[12] Die britische Hilfsorganisation Save the Children schätzt die Anzahl jemenitischer Kinder unter fünf Jahren, die bis Jahresende wegen einer lebensbedrohlichen Unterernährung eigentlich medizinisch behandelt werden müssten, auf mehr als 394.000. Da wegen der saudischen Seeblockade angemessene Hilfslieferungen unmöglich seien, müsse man damit rechnen, dass in den nächsten drei Monaten rund 36.200 Kinder verhungerten.[13] Der Außenminister des Landes, das dies maßgeblich verantwortet, hat Berlin vergangene Woche „neue strategische Bande“ zugesagt.

( Alles und die Anmerkungen im verlinkten Original )

 

 

© 2018, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.