„… Kennzeichen eines selbstverursachten Niedergangs der EU …“

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesem politischen Offenbarungseid, der sich so erschreckend gut in das Bild einfügt, dass die EU nun im Zusammenhang mit dem außer Rand und Band geratenen türkischen Präsidenten abgibt. Und es gibt ja auch noch andere außer Rand und Band geratene Autokraten bzw. Diktatoren.
Ein weiteres Beispiel des selbstfabrizierten Niedergangs der Europäischen Union sind die Vorschläge für die Zukunft derselben, die die Europäische Kommission in einem Weißbuch vorstellte. (3) Besonderer Beliebtheit scheint sich unter den um sich selbst kreisenden Verantwortlichen für Europa der Vorschlag eines Europas der verschiedenen Geschwindigkeiten zu erfreuen. Das bedeutet, dass Mitgliedstaaten, die dies können und wollen, bei spezifischen europäischen Integrationsschritten oder politischen Maßnahmen „voran gehen“ dürften. Der Rest, so könnte man es auch ausdrücken, wird dann zurück- oder genauer gesagt sich selbst überlassen. Kritische Stimmen könnten dies aber durchaus ebenso gut als Eingeständnis der EU-Granden auffassen, die zahlreichen tiefgreifenden Probleme der EU – von der perpetuierten Schuldenkrise Griechenlands bis zu dem inzwischen an Absurdität grenzenden Festhalten am EU-Türkei-Flüchtlingsdeal – nicht lösen zu können. …
(Alles und die Anmerkungen im oben verlinkten Originaltext …)

 
 

© 2017, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Kommentar abgeben: