„Jede:r kann sich den Professoren anschließen! …“

 

Am 28.04.2020 haben sich die Unterzeichner des folgenden Textes auf folgende gemeinsame Anfrage nach Art. 17 GG an die Fraktionen des Deutschen Bundestages verständigt. Wenn Sie ebenfalls Antworten auf diese Fragen wollen, dann können Sie sich an die Fraktionen wenden:

CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag fraktion@cducsu.de
SPD-Bundestagsfraktion direktkommunikation@spdfraktion.de
AfD-Bundestagsfraktion buerger@afdbundestag.de
FDP-Bundestagsfraktion dialog@fdpbt.de
Fraktion Die Linke im Bundestag fraktion@linksfraktion.de
Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen info@gruene-bundestag.de

Anfrage nach Art. 17 GG:

Wir sind 5 Professoren verschiedener Fachrichtungen und wir kommen zu der Einschätzung, dass die Reaktionen der Regierung auf die Covid-19-Pandemie angesichts der davon ausgehenden Bedrohungen nicht verhältnismäßig sind. Wir bitten Sie, die am Ende des folgenden Textes, auf den wir uns verständigt haben, gestellten Fragen im Rahmen einer parlamentarischen Anfrage an die Bundesregierung zu richten. Der Text steht unter dem Motto:

DIE SCHÄDEN EINER THERAPIE DÜRFEN NICHT GRÖSSER SEIN ALS DIE SCHÄDEN EINER KRANKHEIT

https://www.prof-mueller.net

https://harald-walach.de/2020/04/29/gemeinsame-anfrage-an-die-fraktionen-des-deutschen-bundestages-zu-den-regierungsmassnamen-in-der-corona-krise/

 

Deutsch und deutlich erweitert hier …

 

 

© 2020, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.