Jede Ähnlichkeit mit deutschen Verhältnissen ist rein zufällig …

 

oder: Und nun, Herr Lindner(?)

 

Die Universitäten erweisen sich als inkompetent. Anstelle Professoren zur Unterrichtung von Studenten/innen einzustellen, stellen unsere Universitäten Verwaltungskräfte ein, die diese Professoren regulieren sollen.

Anstelle von Professoren gibt es Präsidenten, Vize-Präsidenten, Kanzler, Vize-Kanzler, Hochschulvorsteher, Vize-Hochschulvorsteher, Assistenz-Hochschulvorsteher, Dekane, stellvertretende Dekane und Assistenzdekane.

Anstatt Studenten das für ihr jeweiliges Fach notwendige Wissen zu vermitteln, blicken diese auf Freie-Rede-Vorschriften und das Abhalten von Sensitivitätstrainings. Universitäten geben bis zu 75% von ihren Budgets für die Verwaltung aus. Die Inkompetenz an unseren staatlichen Schulen wurde durch landesweit standardisierte Tests verursacht.

Ziel und Zweck der heutigen Erziehung ist, einen Test zu bestehen. Weder das Einschreiben an einer bestimmten Schule noch die Bezahlung eines Lehrers hängen heute noch davon ab, Schülern/innen Kreativitätsentwicklung oder unabhängiges Denken beizubringen. Vielmehr geht es aus meiner Sicht darum, Schüler/innen in eine Herde zu verwandeln, die sich mittels landesweit standardisierter Tests auf beliebige Weise steuern und kontrollieren lässt.*

 

Man kann ja alles versuchen, aber erwischen lassen sollte man sich nicht, oder …

*) … Nicht nur ‚Schüler/innen in eine Herde … verwandeln’, sondern insbesondere darum, ganze Völker/Kontinente zu manipulieren und zu instrumentalisieren – deutsch und deutlich: zu versklaven.

 

G.Thr.

 

 

© 2017, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.