Suchergebnisse

 
 

„Ich glotze, also bin ich“ II

  … oder: Ich fürchte, bei Mutti hat Deutschland nüscht bis gar nichts jelernt …   … Meine Mutter jedoch fühlte sich zeitlebens mißverstanden, konnte sich bis ans Ende ihres langen Lebens nicht von dem Gefühl einer Kränkung befreien. Ich kann den Ausdruck ihrer Verzückung in ihrem Gesicht, wenn wir am Bückeberg vorbeifuhren, nicht vergessen. […]

„Ich glotze, also bin ich“

  … oder: Da kannst du auch dem Esel predigen, oder …   … Die Probleme sind nicht ausschließlich in den Spielen oder Medien zu suchen, sondern in der Gesellschaft. Es steht selbstverständlich fest, dass die Spielehersteller die Gegebenheiten der Spieler ausnutzen. Das Problem alleine bei den Spielen zu verorten, ist meiner Meinung nach jedoch […]

„… Solange die deutsche Schule ein Zwangsort und eine Zwangsveranstaltung ist, wird sie ein sozialer Brennpunkt mit all den Zumutungen bleiben, von denen alle immer behaupten sie ihren Kindern ersparen zu wollen. …“

  … oder: Bei Mutti hat Deutschland nüscht bis gar nichts jelernt, oder (II) …   … Solange die Schulpflicht allen Beteiligten nur die Wahl läßt ein betroffenes Kind entweder schutzlos preiszugeben oder zu pathologisieren oder ins Ausland zu schaffen, solange sind solche Emotionalralleys wie die oben geschilderte reines Entertainment und schlachten das Leid Betroffener […]

„Über den rechten Hass auf die Aufklä­rung“

  … oder: Die deutschen Schulen und Hochschulen sind unbrauchbar, oder …   Der alte Hass auf die Aufklä­rung. Die Neue Rechte von Arnold Gehlen bis Botho Strauß Wer die heutige Neue Rechte verstehen will, sollte ihre schon etwas älteren Texte lesen. Dort machen ihre Theoretiker mit grellen Worten klar, dass der Gegensatz zwischen „rechts“ […]

„Nachdenken nach Stalingrad heisst: Nie wieder Krieg!“

  … oder: Mutti go home!   … Im Februar 2018 jährten sich die Ereignisse von Stalingrad zum 75. Mal. Im heutigen Wolgograd, wo ein riesiges Mahnmal daran erinnert, fanden grosse Gedenkveranstaltungen statt. Von der deutschen Bundesregierung nahm niemand daran teil. Es ist unverständlich – Differenzen mit Putin hin oder her –, dass die Kanzlerin (die […]

„… Es sind also nicht nur Tier- und Pflanzenarten, die heute unterm Diktat der Gewinnmaximierung vernichtet werden, sondern peu à peu auch unsere menschliche Werteordnung. …“

  … „Sie wird“, schrieb der britische Schriftsteller John Berger, „systematisch besprüht – nicht mit Pestiziden, sondern mit Ethiziden – Wirkstoffen, die die Ethik und damit auch jeden Sinn für Geschichte und Gerechtigkeit töten.“ Über den Gesellschaften des entfesselten Marktes bildet sich so ein ständig größer werdendes moralisches Ozonloch. Was durch das permanente Versprühen von […]

„… Frau von der Leyen gibt gerade eine Lektion über den Nutzen dieser offenen Grenzen: Innovativ nur für die Rüstungsprofiteure. …“

  … oder: „… kein Asyl mehr geben.” — ‚besser’ als Vertreibung: Mutti go home!   … Die Gemeinschaft jener, die der Nation den Krieg erklären, ist erstaunlich: Von den reaktionären NATO-Lovern der AfD, über die gutbürgerlichen Vorzeige-Frauen der CDU bis zu jener links-grünen Szene, die es sicher total gut meint, wenn sie die Verschrottung […]

„… unsere Zivilisation steuert sehenden Auges auf gewaltige Eskalationen zu …“

  … Monster-Fusion der Saatgut- und Chemiekonzerne, Manipulationen am Erbgut und weltweiter Anstieg der Fleischernährung — unsere Zivilisation steuert sehenden Auges auf gewaltige Eskalationen zu. Die einzige Reaktion der Menschheit scheint aber darin zu bestehen, sich immer schneller um sich selbst zu drehen. Der Grund hierfür liegt nicht in mangelnder Intelligenz. Vielmehr fehlt es an […]

„… Und – wie sieht eine Kuh ohne Hörner aus. Hässlich. Für mich heisst es ja bei der Abstimmung. …“

  … oder: Zügelt in den Kanton Uri, die haben es wenigstens im Wappen, oder …   Hornlos glotzt doch bereits ganz EUropa. ( Headline aus dem Forum dazu … )   G.Thr.   Siehe auch: „Europas germanophile Gross-Sekte?”    

„… Der Schweizerische Bauernverband … betont zwar, dass ‚die Scha­dens­be­kämp­fung gegen die Folgen des Klima­wan­dels‘ ein ‚wich­tiges Thema‘ sei …

  … oder: Ochsen glotzen nur nach „Brüssel”, oder …   … aber bei den Mass­nahmen hört das Enga­ge­ment dann auf. Treib­haus­gase sollen nur „frei­willig“ redu­ziert werden, und in Sachen Klima­schutz soll der „Sonder­rolle“ der Land­wirt­schaft als Nahrungs­pro­du­zentin Rech­nung getragen werden. …   Siehe auch: „… Ich glaube nicht mehr an das parlamentarische System. Es […]

„… dass Westeuropa damit der erste Schauplatz eines Krieges sein wird. …“

  … Besonders Deutschland wird komplett vom Erdboden verschwinden, wird ausradiert, denn dort befinden sich viele amerikanische Militärbasen, Kommandozentralen und ein Lager für Atombomben, die alle Ziele für russische Atomraketen sind. Eigentlich müssten Millionen Deutsche schon längst vor der amerikanischen Botschaft in Berlin gegen diese unverantwortliche Aggression der USA gegen Russland demonstrieren. Die müssten ganz […]

„… Man muss ja fast Vorsatz vermuten, wenn unsere Öffentlich-Rechtlichen die Kriegsverbrechen der US-Army vertuschen wollen. …“

  Anders gesagt: Sie merken nichts vom – schon wieder mitgemachten – Nazi-Trip 2.0 … … bzw. wollen nichts merken, … … damit nicht ihr ganzer Glotzen-„Käse” wie eine geplatzte Seifenblase in sich zusammenfällt. …   G.Thr.