Suchergebnisse

 
 

„… Nur: Nationalismus weist keinen soliden Weg, der in eine gedeihliche Zukunft führt. …“

  … oder: Wissen und Ge-wissen: Watt datt denn!?   … Vielmehr lässt er Gesellschaften zurück – der Zerfall Jugoslawiens ist ein erschreckendes Beispiel aus der jüngsten Vergangenheit –, in denen die Menschen in dumpfem Stammesdenken und Hass gegen den Nachbarn versinken. Wer heute die unheilbringenden Geister der Vergangenheit beschwört, müsste eigentlich wissen, dass diese […]

Tödlicher Nationalismus …

  Vor 80 Jahren ermöglichten Frankreich, Großbritannien und Italien Nazideutschland die Annexion der Sudetengebiete. Das war der erste Schritt zur Unterwerfung der gesamten Tschechoslowakei …   Zu auch ganz gegenwärtig befördertem Nationalismus              — ( siehe Erdogan ) —   hier mehr …   Siehe auch: Yanis Varoufakis „Die Nationalisten […]

„Ich betrachte den Nationalismus als eine ideologische Analogie des unausrottbaren Verbrennungsmotors – …“

  … längst verdammt, allgemein als primitiv, ungenügend, schädlich erkannt, doch nach wie vor in unverminderten Quantitäten von den Fließbändern rollend. Yehudi Menuhin, gestorben heute vor 19 Jahren   Zu „Nationalismus” hier mehr …    

„… Der Nationalismus in der Ukraine flammt weiter auf …“

  …, aber in Europa wird darüber nicht informiert. Das russische TV zeigt es. Infosperber hat am 18. Februar 2018 darauf aufmerksam gemacht, dass in der Ukraine mittlerweile eine staatsunabhängige Nationalgarde der Bevölkerung in Aussicht gestellt hat, sie werde nun für Ordnung sorgen (siehe hier ; „Wer kümmert sich noch um die Ukraine? Auch die […]

„Nationalismus heißt Krieg.“

  … oder: 75 Jahre nach Stalingrad – dem damaligen Leiden heute Sinn geben …   … wir sollten uns immer daran erinnern, was der französische Präsident Francois Mitterrand 1995 bei seinem Abschiedsbesuch des europäischen Parlaments gesagt hatte: Die Geister des nationalistischen Eifers, die Europas blutgetränkte Geschichte durchzogen, seien nicht endgültig verjagt. Und als Mahnung […]

Europäische Rückfälle in den Nationalismus …

  Österreich führt die „eiserne ethnonationalistische Faust”. Mit Folgen:   … Die jüngste Südtirol-Offensive erfolgt zu einem Zeitpunkt, zu dem völkische Organisationen in weiten Teilen Europas in der Offensive sind – unter anderem in Spanien, Belgien und Rumänien. Befürworter einer österreichischen Staatsbürgerschaft für deutschsprachige Norditaliener weisen darauf hin, dass Italien seinerseits ein entsprechendes Gesetz verabschiedet […]

Gute Vorsätze: „… weiter Zeichen setzen … gegen den wieder erstarkenden Nationalismus …“

  … oder: Kluge Reden halten kann jede(r) …   Mindener Tageblatt Online, 30.12.2017: Leserbriefe / Zeichen setzen Betr.: „Gedenken und Mahnung“, MT vom 23. Dezember Der Portaner Bürgermeister und Vorsitzende des Vereins KZ-Gedenk- und Dokumentationsstätte und sein Stellvertreter weisen im Kontext des Besuchs aus Israel, im Gedenken an die jüdische Familie Pinkus, zu Recht […]

Thorsten Mense: Kritik des Nationalismus

  Rezension folgt …    

Rudolf Steiner: Nichts ist der Wahrheit abträglicher als der Nationalismus …

  … aber das versteht wohl kein(e) Deutsche(r). Politiker am allerwenigsten … Leider! ( … Als Download hier … )   Gunther Thriene    

„… Als Verzicht auf Europa ohne Ausstieg aus der EU könnte man das nationalistische Programm der polnischen Regierungspartei beschreiben. …“

  … Das klingt paradox, ist aber politisches Kalkül. …   Zu den grossen deutsch-polnischen Verbindungslinien „Kreisau” und „Moltke” hier mehr …, Siehe auch: „… Gefährliche Pläne, gefährliche Erwartungen, die erneut von Warschau ausgehen, die Europa nicht nützen und Deutschland gezielt schaden.” …, Zu „Nationalismus” hier mehr … Zu „Faschismus” hier mehr …    

Achtung Kipppunkt: „Die Umwertung der Werte …“

  … Debatten um eine partielle Rehabilitation von Faschisten sowie Aufmärsche zum ehrenden Gedenken an NS-Kollaborateure haben am Wochenende in mehreren EU-Staaten die Öffentlichkeit bewegt. In Lettland beteiligten sich am Samstag gut tausend Menschen an einem Gedenkmarsch zur Erinnerung an die lettische Waffen-SS. In Kroatien beschweren sich die Staatspräsidentin und die Bischofskonferenz über die Entscheidung […]

„… Scientists for Future: Abrüstung für Klimaschutz – Frieden und Zukunftsfähigkeit gehören zusammen …“

  Erklärung der NaturwissenschaftlerInnen-Initiative „Verantwortung für Frieden und Zukunftsfähigkeit“ zu Scientists for Future und Fridays for Future Scientists for Future: Abrüstung für Klimaschutz – Frieden und Zukunftsfähigkeit gehören zusammen Seit Wochen demonstrieren und streiken weltweit hunderttausende junger Menschen für ihre Zukunft, den Klimaschutz und den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen. Dieses Anliegen der Initiative Fridays for […]

„… Noch deprimierender ist nur die Erkenntnis, dass auch die Erinnerung an vier Jahrzehnte franquistischer Diktatur nicht ausreicht zur Immunisierung gegen solche politische Kräfte. …“

  … oder: Im weltgeschichtlichen Karussell, aber hilft das!?   …, die sich ganz offensichtlich in diese fatale Tradition stellen. …   Siehe auch: Kindsköpfe, die am weltgeschichtlichen Karussell Schlange stehen, oder …    

„… Am 1. Januar fand in Kiew, durch Parlament und Präsident gebilligt, ein Fackelzug von Neonazis zu Ehren des Geburtstages von Stepan Bandera statt. …“

  … Stepan Bandera war einer der Gründer und Führer der ukrainischen nationalistischen Organisation OUN-UPA, die in verschiedenen Jahren eng mit der Gestapo und der SS zusammenarbeitete und am Massenmord von Zivilisten auf dem Gebiet der ehemaligen UdSSR teilnahm. …   Siehe auch: „Ukraine: Vielleicht erwacht Europa doch noch” …, … Zu „Nationalismus” hier mehr […]

„… Volk vergeht nicht. Über einige Folgen der Ära Milošević in Serbien …“

  … oder: Gehen wir also den Ursachen des überall wieder um sich greifenden Nationalismus auf den Grund …   … In den 1980er Jahren entstand in Serbien eine neue nationalistische Erzählung. In den 1990er Jahren trug sie zu den blutigen Kriegen bei, in denen das frühere Jugoslawien zerfiel. Heute regiert ein proeuropäischer Präsident das […]

„… Frau von der Leyen gibt gerade eine Lektion über den Nutzen dieser offenen Grenzen: Innovativ nur für die Rüstungsprofiteure. …“

  … oder: „… kein Asyl mehr geben.” — ‚besser’ als Vertreibung: Mutti go home!   … Die Gemeinschaft jener, die der Nation den Krieg erklären, ist erstaunlich: Von den reaktionären NATO-Lovern der AfD, über die gutbürgerlichen Vorzeige-Frauen der CDU bis zu jener links-grünen Szene, die es sicher total gut meint, wenn sie die Verschrottung […]

„… Francos Justiz pur.“

  …Die hässliche Fratze des spanischen Nationalismus …   Zu „Nationalismus” hier mehr …    

„Eine Nazi-Allianz für Europa …“

  … oder: Wo sitzen die wahren Penner!?   … – die düsteren Pläne des Steve Bannon. Revolution von Rechtsaussen …   Zu diesem Cowboy u.a. hier mehr … Siehe auch: „Nationalsozialismus made auf Schwizerdytsch” u.a. …    

„… Das Ergebnis jedes WM-Spiels ist den Kroaten im Gedächtnis, doch vom Horror der eigenen Ustascha-Vergangenheit wollen sie lieber nichts wissen. …“

  … und das Fifa-Hauptgebäude steht oben auf dem Züri(ch)-Berg, oder … Betrachtet das Ganze als dummi Erweiterung der Masoala-Halle mit dem Ziel:   RÜCKWÄRTSENTWICKELUNG DER MENSCHHEIT.   G.Thr.    

„… und auf diese Weise Deutschland den Weg zur Weltmacht zu verstellen. …“

  … oder: Davon albträumt die Welt zurecht, oder …   … Nebenprodukt des transatlantischen Konkurrenzkampfs, die Berlin und Brüssel bereits vor vielen Jahren gestartet haben und in den der US-Präsident in vollem Umfang einsteigt, ist ein neuer Schub für die extreme Rechte in Europa. (Hervorhebung G.Thr.)   Siehe u.a. letzter Beitrag …    

„… Alle rennen raus, wenn die Feuerwehr kommt rennt diese rein. Nur Angesichts des EU Verordnungswahn wurde die Feuerwehr abgeschafft. …“

  … :-) ( Aus dem Forum dazu … )   G.Thr.   Siehe auch: „Europäische Rückfälle in den Nationalismus …” …, … „Die Rassentheorie wird wieder salonfähig” Zu „Faschismus” hier mehr …    

„… Ja, die lieben Deutschen: Verteilen Preise an Faschisten und Antisemiten, machen aber aus dem christlichen Kreuz ein Hakenkreuz. …“

  … oder: Dem schweizer Volk aufs Maul geschaut (… denn die haben uns Deutschen an Debattenkultur viel voraus … Folgendes aus dem Forum dazu … ):   Rolf Rothacher vor 18 Std. Deutschlands SPD und die Grünen haben übertrieben und übertreiben weiterhin. Man will kein Problem sehen bzw. nur das Problem auf der Seite […]

„… Durch Hass und Krieg wollen die westlichen Eliten uns zusammenschweißen …“

  … – nicht durch Freiwilligkeit und Liebe. …   Zur „Sicherheitskonferenz MSC” hier mehr … Zum „dank” der völlig verfehlten berliner Politik überall wieder erblühenden Nationalismus hier mehr …    

„… Dass die CDU dem Antrag der AfD folge, habe ihn ‚zutiefst erschreckt‘. Bartels: ‚Wer folgt da wem?’…“

  … oder: Die Anti-Christen zeigen ihr wahres Gesicht …   Deister- und Weserzeitung, 24./25.02.2018: Schatten der Vergangenheit, Schatten der Gegenwart Von Christian Branahl Emmerthal / Hameln. Der Schock sitzt tief – aber wie sollen die Experten umgehen mit der Mehrheitsentscheidung des Emmerthaler Rates, auf Distanz zu den Bückeberg-Plänen zu gehen? Ausgerechnet die rechtspopulistische AfD […]

„Völkische Bindungen“

  Blick nach Rechts , 01.02.2018 : Völkische Bindungen Von Andrea Röpke Die „Identitäre Bewegung“ scheint sich für den Nachwuchs aus rechten völkischen Familien zum politischen Sammelbecken zu entwickeln. Politisch sozialisiert wider den Zeitgeist wurden die jungen Leute bereits durch ihre Eltern beziehungsweise ihre „Sippen“. Kinder extrem rechter Eltern haben meist keine Wahl. Sie werden […]

„Völkischer Nachwuchs“

  … oder: Von Wien bis Berlin …   Kontext: Wochenzeitung, 31.01.2018: Völkischer Nachwuchs Von Andrea Röpke In völkischen Jugendorganisationen wird seit Jahren extrem rechter Nachwuchs herangezogen. Inzwischen gehen die Sprösslinge in der Identitären Bewegung auf, die gute Kontakte zur AfD pflegt. „Datt du mien Leevsten büst, datt du wohl weest“, singen sie und tanzen […]

Weltgeschichtliche Symptomatologie am 16.01.2018:

  – „Tödliche Schüsse im Kosovo – Serbischer Politiker stirbt …” – Wiener u.a. Rückfälle in den „Ethnonationalismus” … – Wiener u.a. Rückfälle in den „Ethnonationalismus” II … – „Der Erste Weltkrieg wird in der heutigen Zeit im globalen Maßstab fortgesetzt.”   Siehe auch: „ainamreG-lA tafilaK mi nemmoklliW” :-)    

„… nur der Verstärkung der Abschreckung und nicht der Vorbereitung eines völkerrechtswidrigen atomaren Angriffes auf Russland. …“

  The National Interest, eine zweimonatlich erscheinende US-Fachzeitschrift für Internationale Beziehungen, lässt über einen möglichen Krieg der USA und der NATO gegen Russland nachdenken:   Russland gegen die NATO: Wer würde einen Krieg gewinnen?   (Wir haben den Artikel, in dem so getan wird, als dienten die bereits getroffenen und empfohlenen Maßnahmen nur der Verstärkung […]

„… Die Europäische Union ist heute ohne Charakter …“

  … Zu verteidigen ist Europa aber entschieden gegen diejenigen, die von einer Überwindung des Nationalismus sprechen, während sie unter dem Stichwort eines „Kerneuropa“ die kriselnde Europäische Union real unter das Diktat eines Supra-Nationalstaates EU bringen wollen, der in Konkurrenz zu den bestehenden Großmächten Anspruch auf Weltführerschaft erhebt. Noch klarer gesprochen, zu verteidigen ist Europa […]

„Der wahre Kern der vaterländischen „Nation“ ist die Muttersprache, nicht Blut und/oder Boden.“

  … so ein wichtiger Satz fällt nicht im Deutschen Bundestag und an keiner deutschen Universität, sondern hier (im Forum dazu).   G.Thr.    

Theokraten vor dem Endsieg(?): „May God help us.“ …

  … oder: Seelenloses ‚Pack‘ von Dornach bis Berlin(!?) …   … Das entscheidende Zünglein an der Waage zur Wahl Donald Trumps war die Globalisierung als Teil der liberalen Idee und damit einhergehend ihr fehlender politischer Gestaltungswille. Nationale Ungleichheiten werden verstärkt durch eine Transformation des Ausbeutungsmechanismus von nationaler auf internationale Ebene. Zum einen steigt der […]

Ach darum Br-Exit …

  … Die EU ist einfach Nationalismus auf Stufe Großreich – da ist mir das Gleiche auf Stufe Nationalstaat viel sympatischer, weil weit weniger gefährlich. Die meisten und ganz sicher die brutalsten Angriffskriege der letzten Jahrhunderte hatten ihren Ursprung in Großreichen oder solchen, die es werden wollten. …    

DER EUROPÄER: „Das ‚Neue Kaliphat‘ – längst geplant …“

  Den Europäern mangelt die Fähigkeit, langfristige Perspektiven für die Entwicklung Europas und der Welt zu erfassen. Nicht so den entscheidenden politischen Kreisen im Westen (oder auch innerhalb der Kurie). Wir haben in dieser Zeitschrift immer wieder auf die Weltkarte aufmerksam gemacht, die im September 1990 im Wirtschaftsmagazin The Economist erschienen war. Diese Karte war […]

Dokumentation: „Die Waldorfschule Minden und der völkische Aktivist Wolf-Dieter Schröppe“

  Oder: Treiben sich in der Anthroposophischen Gesellschaft und Bewegung nurmehr vollkommen seelen- und gewissenlose, gehirngewaschene Nazis herum? (Meine Antwort: HIER UNTEN … ) Die folgende Presse-Dokumentation, so zusammengestellt zum Fall Freie Waldorfschule Minden von hiergeblieben.de – Stand: 02.09.2015 – wurde dort leider online aufgelöst, die 69 Artikel sind aber vereinzelt weiterhin dort zu finden: […]

Schweizer Nazis gibt es nicht …

Der Nationalismus feiert auch im Springer-Blätterwald leider „fröhliche Urständ“. So schreibt DIE WELT unter der Überschrift POLEN UND EIN PROBLEM MIT HERTA MÜLLER: … Doch es gibt in puncto Müller nicht nur Verbindendes. Es geht nicht nur um Rumänien, sondern auch, horribile dictu, um Deutschland. Das ruft uns die konservative Warschauer „Rzeczpospolita“ in Erinnerung. Bei […]