Suchergebnisse

 
 

„… Seine Eminenz Kardinal Schönborn führte kürzlich aus, dass die „Marginalisierung der Kirchen, oft weh tut“ und diese an den Rand gerückt hat. …“

  … Erstaunlicherweise führte der Kardinal weiter aus, dass er darin aber auch einen tieferen Sinn erkenne, so seien die Kirchen jetzt näher dort, wo Jesus Christus selbst gewesen sei, am Rand. Für die Kirchen könne der Machtverlust daher auch als „gnadenhafte Zeit“ begriffen werden. Der erstaunte Leser fragt sich dabei, ob dies eine Absage […]

„… Nach der Vereinigung der drei orthodoxen Kirchen der Ukraine macht der US-Propaganda-Sender RFE/RL Werbung für den Metropoliten. …“

  … Wer die Ukraine kennt, der weiss: Das heutige Staatsgebilde «Ukraine» ist in keiner Hinsicht ein Einheit, eine «Nation». Weder ethnisch noch konfessionell, weder sprachlich noch kulturell. Die Machtpolitik der Kiewer Regierung unter Staatspräsident Petro Poroschenko unternimmt aber alles, um diese «Nation» zu schaffen und scheut nicht davor zurück, auch die Geschichte umzuschreiben. Historische […]

Kriegstreiber Kirchen …

  Zu Kriegstreiber Kirchen hier mehr … In einem Hirtenbrief am 26.06.1941, also kurz nach dem Beginn des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion vor nun 75 Jahren, schrieb die Fuldaer Bischofskonferenz: „Geliebte Diözesanen! In schwerster Zeit des Vaterlandes, das auf weiten Fronten einen Krieg von nie gekanntem Ausmaße zu führen hat, mahnen wir euch zu […]

Kirchen und Staat stützen seit Jahrzehnten allerorten Rechte …

  … um das klarere Wort Nazis zu vermeiden, schliesslich braucht ja der Herr Pastor oder der Herr Politiker zum Beispiel den rechten Waldorflehrer für seine Kinder … Herr Deutscher, Herr Österreicher, Herr Schweizer benutzt für seine „Bedürfnisse“ gern Legionen von im Sexgewerbe versklavten – meist osteuropäische – Mädchen und Frauen … … – und […]

„Am 26. März 1999 veröffentlichte jW folgenden Kommentar von Werner Pirker (1947–2014): …“

  … Irgendwie hatte man es bis zuletzt nicht für möglich gehalten. Das das konkurrenzlose Militärbündnis seine Allmacht an einem kleinen Land im Südosten Europas erprobt. Das Recht des Stärkeren erscheint nicht nur als grausames Gesetz der Natur, sondern auch noch als Gebot einer höheren menschlichen Moral. Der feige Überfall auf Jugoslawien wird als Akt […]

„… Und genau deshalb brauche ich hier im Land auch keine Religion, die uns ins Mittelalter zurückstürzt und wir mit dem Kampf wieder von vorne beginnen müssen. …“

  … oder: Göttingen usw. lernt denken, oder …   … „Es steht uns Christen gut an, uns daran zu erinnern, wie lange es gebraucht hat, bis die Kirchen ein positives Verhältnis zum modernen Verfassungsstaat gefunden haben.“ Genau, Herr Steinmeier. Und genau deshalb brauche ich hier im Land auch keine Religion, die uns ins Mittelalter […]

„Die offizielle Kirche hat bei allen aktuellen Fragen der Zeit immer versagt.“

  … zitiert Journal21.ch treffend den evangelischen Theologen Heinrich Grüber. Also wenn die Kirche versagt, wird man in Deutschland Bundestagsabgeordneter – wieviele ‚arme Kirchenmäuse’ hat es im aktuellen Bundestag(?) – oder gar Bundespräsident … So siehts dann auch aus im Lande …   G.Thr.   Siehe auch: „… Die Abwesenheit von Klarheit ist der Beginn […]

Das Beste am Norden sind seine neuen Chöre …

  … Chorsingen galt lange als uncool, war nur etwas für richtig gute Sänger. Doch das hat sich gründlich geändert. Insgesamt singen in Deutschland momentan mehr als fünf Millionen Menschen in Gesangsgruppen oder im Chor. Es gibt allein 60.000 registrierte und geschätzt noch mal 50.000 unabhängige Chöre. Der Film begleitet Chöre, die anders singen wollen […]

„… Je fundamentalistischer religiöse Gemeinschaften sind, desto weniger achten sie Menschenrechte. …“

  INFOsperber.ch-Dossier: Religionen und Menschenrechte …    

„… Ja, die lieben Deutschen: Verteilen Preise an Faschisten und Antisemiten, machen aber aus dem christlichen Kreuz ein Hakenkreuz. …“ II

  Augsburg (idea) – Scharfe Kritik am Kreuzerlass des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) hat das Mitglied der Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung, Heribert Prantl (München), geübt. Er sprach beim Deutschen Pfarrerinnen- und Pfarrertag am 18. September vor 400 Pfarrern in Augsburg. Seit dem 1. Juni muss in jeder bayerischen Behörde ein Kreuz hängen. Prantl zufolge […]

„Tagesschau kann nicht Frieden!“

  … oder: – das VATERUNSER des Antichrists – „… unsere tägliche Kriegs-Propaganda gib uns heute …”   Frieden!?  —  WATT DATT DENN(!!!?????):         Siehe auch: „… Selbsternannte Qualitätsmedien … orchestrierten eine „Kriegslüge nach der anderen”. …”    

„Rechtsextreme Partei will katholischen Gottesstaat“ …

  Nicht nur Frau Nahles und ihre Parteigänger befördern das …   G.Thr.   Seit wann ist „denken können” eine aussterbende Kunst!? Zu der klerikalfaschistoid – in D(!!!) – längst geebneten Basis dafür hier mehr …    

„… Schluss machen mit pazifistischen Häresien …“

  … Den Staat anbeten …   Konkurrenz für die Dreieinigkeit Berlin, London, Washington!?   G.Thr.   Siehe auch: „… Wer schweigt, verrät auch jene, für die er sprechen könnte. Wer schweigt, verrät am Schluss sich selbst. …”    

„Einmischungen bei Wahlen? Die USA sind dabei selber führend (1) …“

  … oder: Scheinheiligkeit ist das prägende Element der „westlichen Wertegemeinschaft”, oder: ACHTUNG, Bannon kommt wieder nach Zürich, oder …   … Die Empörung ist scheinheilig. Was Russen in den USA taten, tun die USA seit Jahrzehnten in viel grösserem Stil. Ein Überblick. …   Zu den ‚Bannon-Schergen’ in Deutschland und Europa hier mehr … […]

„… Das Thema deutsches Staatsfernsehen ist für mich abgeschlossen. …“

  … Ich gebe zu, daß ich ein letztes Mal reingefallen bin. Erwartet hatte ich eine Diskussion: zuerst den Film im Sinne des Buches und dann, die Gästeliste als Beweis, ein Abwiegeln, Lügen und Verdrehen der Vertreter der CDU und SPD, des Muslimfunktionärs und des Medienvertreters, um die Aussage des Films nicht nur zu relativieren, […]

„Mit kirchlichem Segen in den Krieg“

  Die … sind immer an vorderster Front mit dabei …   Siehe auch: „Kriegstreiber Kirchen …” u.a. … … „Unheilige Allianz zwischen Kirchen und Militär”    

„… Beleidigung des Christentums …“

  … Martin Mosebach hat 2007 den Georg-Büchner-Preis erhalten. Er bezeichnet sich selbst als „reaktionär“. Das ist noch kokett gesagt. Es wäre gut, wenn jetzt wenigstens einige Intellektuelle die Kraft finden würden, sich von diesem Scharlatan loszusagen. Können das auch die Kirchen in Deutschland? Oder ist es am Ende so, dass man sich lieber über […]

Bückeberg hin, Bückeberg her …

  Herrn Gelderblom und seinen Frauen und Mannen wünsche ich jetzt die Kraft und den Mut, noch die ganze Geschichte dieses weltgeschichtlichen Mißbrauches schreiben zu können …  … und den Anwohnern des Bückeberges sei versichert: Zukünftig werden gerade die, wir Deutschen einmal froh, sehr froh sein, dieses finsterste Tal der Weltgeschichte, diesen Ort als Lernort […]

„… Am 2. März 1943 mussten mindestens 76 jüdische Frauen, 124 Männer, 20 Kinder und 13 Säuglinge am Bielefelder Bahnhof Viehwaggons besteigen, die nach Auschwitz fuhren.“

  … und: Die Reaktion der typisch deutschen Spiessbürger-Gesellschaft 75 Jahre später darauf …   _______________________________________________ Neue Westfälische – Bielefelder Tageblatt, 02.03.2018: Gedenkveranstaltung wegen Streit abgesagt Namenslesung am Hauptbahnhof: Veranstalter und Jüdische Kultusgemeinde geraten aneinander Bielefeld (mönt). Die Gedenkveranstaltung zum 75. Jahrestag der Deportation von Juden ins Vernichtungslager Auschwitz ist abgesagt worden. Sie sollte am […]

„… Nichts von dem, was wir in der NATO und neuen europäischen Strukturen unternehmen, hat noch etwas mit ‚Verteidigung‘ zu tun. …“

  … Wir Deutschen werden zu „Hand- und Spanndiensten“ herangezogen, die jegliche Konsequenz aus den Nürnberger Prozessen und der Charta der Vereinten Nationen vermissen lassen. Die jüngere Geschichte wird gegen uns als Mittel eingesetzt, Dinge zu tun oder geschehen zu lassen, die mit unserem nationalen Willen nichts aber auch gar nichts zu tun haben und […]

Welche Glocken über Deutschland wirklich läuten …

  Do 18.01.2018 | 21:55 | Kontraste Hitlerglocke – Alles wie gehabt in Herxheim? Die Hitlerglocke in Herxheim hat über Deutschlands Grenzen hinaus für Aufsehen gesorgt. Nachdem der damalige Bürgermeister in Kontraste verkündete, er sei Stolz auf diese Glocke, musste er abtreten. Die Gemeinde versprach, einen Beschluss zu fassen, was mit der Glocke geschehen soll. […]

„… Sonst besteht die Gefahr, dass die offene Gesellschaft zunehmend zur Geisel von religiös-fundamentalistischen Kräften wird. …“

  … oder: Jede Ähnlichkeit mit den waffenexportierenden, Friedensmissions-getriebenen GroKo-„Christen” D’s ist rein zufällig …   … Aus politischem Kalkül heizen vor allem die SVP und die CVP den Kulturkampf mit ihrer Islamfixierung und der Betonung der sogenannten «christlich-abendländischen Werte» weiter an – hilfreich unterstützt von islamfixierten Redaktoren – statt sich auf die religionsneutrale Basis […]

Es soll auch ziemlich dumme Muttis geben …

  Davor warnen … … erstens …, … zweitens …, … drittens …, … viertens …( … da muss jetzt jede(r) selbst darauf kommen …)   G.Thr.    

„… Der Lotse hält sich die Augen zu, und wenn es trotzdem kracht, dann war es eben Gottes Wille. Amen.“

  PSSST!!! – Sie war vorher im Beichtstuhl und wurde an dessen inneren Insassen unbedingte Loyalität erinnert: In einem Hirtenbrief am 26.06.1941, also kurz nach dem Beginn des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion vor nun über 75 Jahren, schrieb die Fuldaer Bischofskonferenz: „Geliebte Diözesanen! In schwerster Zeit des Vaterlandes, das auf weiten Fronten einen Krieg […]

USA, Grossbritannien und Frankreich haben ihr Nichterscheinen anlässlich der Verleihung des Friedensnobelpreises 2017 bekanntgegeben …

  Daran kann man erkennen, „wie die ticken” – ‚unsere transatlantischen Kirchenblätter’ werden es beschönigen, verschweigen:   zf. Anmerkung: Die diplomatischen Vertretungen der USA, Grossbritanniens und Frankreichs haben – entgegen der Tradition – ihr Nichterscheinen anlässlich der Verleihung des Friedensnobelpreises 2017 an die internationale Organisation zur Abschaffung von Atomwaffen ICAN bekanntgegeben. 122 UN-Staaten haben den […]

„Beim Schüren von Ressentiments und der Verbreitung von Kriegshetze kennen die Eliten kein Halten mehr.“

  … Die Propaganda-Kampagne, die in den USA gegen die Russische Föderation und ihren Präsidenten Wladimir Putin geführt wird, hat das Stadium vollendeter Perversion erreicht. Es ist nahezu unmöglich, eine abweichende Meinung zu äußern, die akzeptiert oder als erwägenswert erachtet würde. …   Dazu kommt: Trump tauscht nach und nach alle ‚zivilen‘ Minister gegen Generäle […]

„… müssen wir damit rechnen, dass schon bald auch in unserer Gemeinde gegen Minderheiten und Menschen mit Migrationshintergrund gehetzt wird. …“

  … oder: Offenbarungseid der deutschen Politik – unreif, unerwachsen, ja kindisch bis geradezu infantil …   Lippische Landes-Zeitung, 30.09./01.10.2017: „Einige wollen in einer Parallelgesellschaft leben“ Ursachenforschung: Der Augustdorfer Klaus Mai hat die Integration der Russlanddeutschen begleitet und übt heute scharfe Kritik / Die Parteien haben angesichts des AfD-Erfolges Sorge, dass gegen Minderheiten gehetzt wird […]

„… Die nächste Generation wird uns dafür genauso beschimpfen, wie wir unsere Eltern dafür beschimpft haben, dass sie Hitler und dessen Zerstörung nicht verhindern wollten oder konnten.“

  … Während also zurzeit Deutschland noch über wachsende Exportüberschüsse jubelt, werden die Grundlagen dieser Exportüberschüsse von unseren «Freunden» längst angesägt. Wenn unsere weltführende Automobilindustrie ihren Ruf verliert, unsere technischen Erfindungen weiterhin schneller in den USA sind, als bei uns zur Reife entwickelt werden, die US-Gasindustrie das billigere russische Gas aus Europa verdrängt und die […]

„… Deutschland spielt hier im Chor seiner westlichen Alliierten als Zielfernrohr mit …“

  … da kann sich die deutsche Presse nicht wegducken. … … Die Mutter aller Bomben wird so zu einer Ikone der Kriegskunst, schon durch ihren Namen in die begriffliche Nähe der „Heiligen Teresa“ und vieler Kirchenbilder gerückt, als Spitzenleistung und Oberhaupt aller jemals bekannten Höllenmaschinen. Sie erscheint kurz, nur um für immer zu verschwinden, […]

„… für einen guten Zweck unter den aus ganz Deutschland und der Schweiz angereisten Mitgliedern gesammelt. …“

  Neue Westfälische, 12.04.2017: Niemand will eine Spende von Tim K. Ablehnung: Der Buchautor und Mitglied eines Rockerclubs aus Horn-Bad Meinberg möchte seine Gewinne für wohltätige Zwecke abgeben Von Dirk-Ulrich Brüggemann Horn-Bad Meinberg. Der Buchautor, Ex-Polizist und Mitglied des Rockerclubs Brothers MC Tim K. aus Horn Bad Meinberg möchte spenden, aber niemand will sein Geld. […]

„… Waffen-SS-Gedenken …“

  … Für … Donnerstag sind in der lettischen Hauptstadt Riga die jährlich stattfindenden Gedenkveranstaltungen zur Erinnerung an die lettischen Einheiten der Waffen-SS angekündigt worden. Nach einem Gottesdienst in der lutherischen Johanniskirche soll wie üblich eine Prozession durch die Altstadt zum zentralen Freiheitsdenkmal ziehen; dort ist eine Kranzniederlegung vorgesehen. Als Teilnehmer werden die letzten noch […]

Prost Neujahr(!) – oder: Im klerikalfaschistoiden Nazistaat VI …

  … oder: Die Deutschen ‚gesund-beten‘ und/oder ‚gesund-flöten‘ … – man kanns ja mal versuchen:   Weiter weg von den Sorgen, den realistischen Befürchtungen und den tatsächlichen Nachteilen, den einfache Leute haben, also Menschen, die schon lange hier leben und denen es nicht so gut geht, kann man eigentlich nicht sein, als diese Vertreter der […]

Die knallharten Nazis 1933ff. brauchten ihre toten Juden, die Knallharten 2016ff. ihre toten Muslime …

  Nicht zufällig hatte Maybrit Illner gestern den ehem. Schattenmann  Jörg Haiders zu Gast … Die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG hatte damals noch aufmerksame Journalisten und schrieb am 11.11.2008 auf Seite 11 folgendes: «… Gerade ist eine Doppel-DVD mit der Trauerfeier für Jörg Haider und sämtlichen Reden erschienen. Die BZÖ hatte schon bei den Trauerfeierlichkeiten mit Vokabular […]

Saint Denis, der Schutzpatron der jesuitisch arbeitenden „Anthroposophen“ …

  … und Waldorfle(h, mehrheitlich: e)rer.   Text folgt …  

Auf seine Ehefrau sollte man hören, Herr Seehofer …

  … Der Humor, der in Pfarrer Josef Konitzers Predigt aufflammte, war es, der Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) gefiel. „Heute habe ich zum ersten Mal von der Weltmacht Ich gehört“, sagte er in Anspielung auf den Witz über das Kreuzworträtsel, bei dem der Gatte eine Weltmacht mit drei Buchstaben sucht. „Ich“, lautete die selbstbewusste Antwort […]

Jede Ähnlichkeit mit gegenwärtigen Zuständen ist rein zufällig …

  … oder: „Institutioneller Rassismus“ – Watt datt denn(!!!???):   Das deutsche Volk, so wie es heute dasteht, ist in der Staatskirche, Staatsschule, Staatsuniversität – lauter Vorschulen der Kaserne – dressiert worden. Alles, was wir heute an diesem deutschen Volk bewundern können, muss als ein Erzeugnis der staatlichen Erziehungskunst angesehen werden. Und zu bewundern finden […]

„Und alle haben geschwiegen“ – Wieso „haben“…!?

  Der Mißbrauch der Kindheitskräfte in klerikalfaschistoiden Nazi-Staaten ist Legende: Die Zuhälter dieser Täter sind jeweils in „Regierungsverantwortung“ – und werden wie diese niemals belangt …   Der Film mit Senta Berger und Matthias Habich in den Hauptrollen zeigt die Grausamkeit des Heimpersonals, das sich im Namen Gottes austobt. Ebenso wie im Film geht Frontal21 […]

Im klerikalfaschistoiden Nazistaat (II) …

  Gern erinnert man sich in Deutschland neuerdings der auch deutschen Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime. Dass es sie überhaupt gab, war jahrzehntelang nach dem Krieg ein völliges Randthema, das höchstens im ’neutralen‘ Westberlin, dort im damals heruntergekommenen Bendlerblock, eine Würdigung erfuhr. Seit 1989 aber wird das Thema wichtig für eine deutsche Identitätsfindung. Interessant ist auch […]

Geistesmut …

… Das etablierte Christentum ist überall auf dem Rückzug. Gegenüber dem Islam ist es spirituell verkümmert und es wird unterliegen, wenn es das Kommende weiter zu verhindern sucht. Zukünftig ist aber ein solares Christentum mit dem Kennzeichen, daß der wahre Christ den direkten Zugang zum Mittler in Sein Reich in sich selbst gefunden hat. Die […]

„WERDE KEIN WALDORFLEHRER!“ …

… „IN UNSEREN SCHWARZMAGISCH-KRIMINELLEN KREISEN ZERSTÖRT DIR WALDORF-KLINGSOR DEIN KARMA!“, scheint der neue Werbeslogan des Bundes der Freien Waldorfschulen zu sein:   … Nicht jeden Tag, aber doch mit einer gewissen Häufigkeit sei es zu körperlichen Attacken des Lehrers gekommen. Der ehemalige Schüler erinnert sich an einen Vorfall, als ihn der Pädagoge an den Hosenträger […]

Reinkarnation im Neuen Testament

Im Jahr 2005 erschien im Schirner-Verlag, Darmstadt, nach 105 Jahren erstmals in deutscher Übersetzung als Taschenbuch das Werk des Theosophen James Morton Pryse „REINKARNATION IM NEUEN TESTAMENT“, das ich ausserordentlich schätze, weil dem Originaltext die Einheitsübersetzung des Neues Testaments von 1980 durch die Übersetzer nachgestellt wurde. In ihrer deutschen Vorbemerkung schreiben diese: … Dieses Büchlein […]

Das Neue Mittelalter – oder Dornacher Neonazi“sophie“!?

  Man muss schon staunen, WAS diese „Anthroposophen“ aus den Lebenswerken Goethes und/oder Rudolf Steiners alles so – zu ihrem eigenen Schaden – erlügen und ‚verbasteln‘ … … Muß es vor diesem geisteswissenschaftlichen Hintergrund nicht als dilettantisch und deplaziert betrachtet werden, wenn es seit einiger Zeit in Neunkirchen-Seelscheid in Nordrhein-Westfalen eine heilpädagogische Waldorfschule gibt, die […]

Jesuitische Schwarzmagien der römischen Nazi-Kirche

  Beobachtet man über Jahre das Handeln und Verhalten der deutschsprachigen Väter- und/oder Grossvätergeneration, so ahnt man, dass z.B. ein geleisteter Eid auf A.H., der Deutschen angeblich ganz grosser Führer, lebenslang untergründig weiterwirkt. Glaubte man nach der Wahl eines Deutschen zum Papst bei Hervorkehrung seiner Zeit als Hitlerjunge zunächst noch an billigste Propaganda, so muss […]

Etwas über die Liebe …

  „Liebe ist die Schönheit der Seele.“ Augustinus Aurelius, römischer Kirchenlehrer, 354-430   Wenn ein schöner Mensch* so etwas schreibt, schreiben muss, … … Vielleicht war das ja die wahre Hölle: ein Gedränge von seelenlosen Körpern, die bis zum Rand mit Lebensmitteln vollgestopfte Einkaufswagen vor sich her schieben, verzweifelt und bereit zu allen Ablehnungen, vorausgesetzt, […]

„SCHWARZBUCH WALDORF“ …

Alle spiessbürgerliche Welt1 erregt sich über ein sicherlich wieder vollkommen mies geschriebenes Buch von Michael Grandt, das dieser Tage erscheint. Titel siehe Headline … Üben wir doch einmal das positive Denken: Herr Grandt macht auf ein Problem aufmerksam, auf das man in Deutschland wohl sonst von alleine nicht kommt, die Regierenden am allerwenigsten: War da […]

„Meine kriminelle Familie …“

  … wird sich so mancher in höherem Erwachsenenalter unter uns denken, wenn ihm nach den Sturm-und-Drang-Jahren und etwas Familienforschung das Tableau der eigenen Herkunft sich zumindest oberflächlich etwas erschliesst: Da eine psychiatrisierte komische Tante, dort ein immer etwas alkoholisierter Onkel, dessen Zwangsrekrutierung zur Waffen-SS als Slowake aber natürlich erst nach seinem Tode erstmals bekannt […]