Suchergebnisse

 
 

„… Sind wir tatsächlich schon so weit, dass wir die Auflösung von Identitäten als möglich – vielleicht sogar als wünschbar – erachten(?) …“

  … oder: Sie brauchen keine „Saturn V”, um auf oder sogar hinter den Mond zu kommen, richtig …   … Und ist es sogar möglich, dass die Verantwortlichen von SRF eine leise Selbstkritik üben, indem sie ihren Digitalisierungswahn ins Absurde steigern? Das wäre zumindest ein Lichtblick an diesem heiteren Aprilmorgen.   „Warum die Programmierer […]

Nationale Identität: „… ‚Aktivisten‘ bringen zu Kundgebungen mit dem Noch-Präsident Plüsch-Ferkel mit und jagen ihn von der Bühne. …“

  … oder: Da gibt es nichts zu lachen, oder!? :-)))   … Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat neue Feinde. Im Laufe des Präsidentschaftswahlkampfs muss er nicht nur seinen Konkurrenten Paroli bieten, sondern auch vor den Nationalisten die Flucht ergreifen. „Aktivisten“ bringen zu Kundgebungen mit dem Noch-Präsident Plüsch-Ferkel mit und jagen ihn von der […]

„… der seiner Identität beraubte Mensch wird beliebig lenkbar, abhängig, unmündig und führungsgläubig. …“

  … „Ich habe in diesem System viele Jahre verbracht. Ich habe dieses System unter allen möglichen Gesichtspunkten untersucht und kann keinen Gewinner dabei ausmachen als diesen: einen modernen säkularen Staat, der seine Bürger allmählich umformt, damit sie ein totalitäres System akzeptieren.” …   Lehrbeispiel: Unsere Geschichte … … Zu „Identität” hier mehr …    

„… Es gibt also so etwas wie eine liberale Identitätspolitik. Und sie kann sehr effektiv sein. …“

  … Es ist höchste Zeit, dass mehr führende Politiker sie praktizieren.   Zu „Identität” hier mehr …    

Berliner Quer-Denke: Übers Militär zur deutschen Identität …

  … oder: Hoffentlich bleibt da nicht wieder eine(r) im Schützengraben liegen …   … Das Kriegsbündnis will auf seinem Brüsseler Gipfeltreffen einen Einsatz im Irak förmlich beschließen, auf den sich die NATO-Verteidigungsminister bereits geeinigt haben. Es wird sich um eine sogenannte Ausbildungsmission handeln, in deren Rahmen die irakische Armee trainiert werden soll. Geplant ist […]

„… Lassen Sie mich jedoch auf Ihre Frage zur Identitätspolitik eingehen. …“

  … In der Welt, in der ich aufgewachsen bin, sollte die Politik und insbesondere die linke Politik auf das verweisen, was uns verbindet. Unsere linken Ikonen bestanden darauf, dass es egal sein muss, ob man ein Muslim, ein Schwarzer, ein Jude oder eine Frau ist. Wir waren alle vereint gegen die Mammoniten – diese […]

„Identität: Begreifst du, wer du bist?“

  Wir dokumentieren die Rede, die Iso Camartin zur Eröffnung des Lucerne Festival 2017 am 11. August im KKL gehalten hat. …   … – Da dort von ihm erwähnt, siehe auch: „‚Verlorenes Ich’ von Gottfried Benn (1943)” … … und heute: „… Massenindividualität statt Authentizität. Identitätsinszenierungen statt So-Sein. Konsum statt Zufriedenheit. …”, … „‚Das […]

„… «Keiner von diesen Bundesliga-Erste-Sahne-Regisseuren im deutschen Theater lässt Identifikation zu. …“

  … oder: Das ist hier ein Riesen-Theater! — Aber leider kein deutsches, oder …   … Seine letzte Bühnenrolle spielte Bruno Ganz 2012. Zu seinem Abgang vom Theater sagte er der «Welt»: «Keiner von diesen Bundesliga-Erste-Sahne-Regisseuren im deutschen Theater lässt Identifikation zu. Die scheuen das wie der Teufel das Weihwasser. Also habe ich da […]

„80 Jahre nukleare Kernspaltung – Erklärung der NaturwissenschaftlerInnen-Initiative“

  „[…] Aufgrund ihrer Dichte und dem starken Energieaustausch ist zu erwarten, dass sich die Teilchen in einem schweren Atomkern in einer kollektiven Weise bewegen, vergleichbar mit der Bewegung eines Flüssigkeitstropfens. Wird diese Bewegung durch Energiezufuhr ausreichend stark angeregt, könnte sich ein solcher Tropfen in zwei kleinere Tropfen trennen. […] Es erscheint daher möglich, dass […]

„Die Illustration dieses Artikel als perfide zu benennen ist erheblich zu höflich. …“

  … Hinterfotzigkeit in höchster Potenz. ( Aus dem Forum dazu … )   Siehe auch: „Was Bullshit-Jobs mit Sadomasochismus zu tun haben” Stichwort: „Identität” … Stichwort: „Kairos” …    

„… Das christliche Fundament ist morsch. …“

  … oder: Nicht das christliche Fundament ist morsch, sondern das röm.-katholische und das evangelikale, — wie schon Henry Dunant wusste (und der hat das, eingefercht in seinem Heidener Krankenhauseckzimmer, auch genau so gemeint), oder …   … Ausgerechnet die SVP und CVP, welche die fundamentalistischen Piusbrüder schützen, predigen ein nutzloses Burkaverbot. Michael Hermann, der […]

An welchem Punkt beginnt die weltgeschichtliche Amnesie ganzer Völker, ganzer Kontinente(!?) II

  … oder: Die „Last des Vergessens” – s.u. – erkennen — und nicht zulassen …   Eine individuelle künstlerische Antwort:   … Erinnerung und Musik haben Parallelen. Beide sind flüchtig, nie fixiert, immer Gegenstand der Interpretation. Unsere Identität ist von Erinnerungen bestimmt, genau wie viele unserer Erlebnisse mit Musik verbunden sind. Das Wesen der […]

Die unbelehrbaren Nibelungen: „Verdopplung der Militärausgaben bis 2024“

  … Das ist nichts anderes, als eine offene Kriegserklärung gegen den Rest der Welt. Diesem Kriegskurs stellen wir uns entgegen, dem Hochrüstungskurs der NATO und den Kriegsvorbereitungsplanungen gegen Russland, an denen die Bundesregierung maßgeblich beteiligt ist. Mit dem größten Militäraufmarsch seit dem zweiten Weltkrieg rückt die NATO an die Westgrenze Russlands vor, und deutsche […]

Denken? – Watt datt denn!? Nachhilfe für Menschen, nicht nur für Deutsche …

  80 Prozent unseres Denkens bleiben unbewusst und werden durch Metaphern und Deutungsrahmen geprägt. Unser vermeintlich freies Denken wird durch diejenigen beeinflusst, die bewusst bestimmte Metaphern in die öffentliche Diskussion einführen. Diesen „heimlichen Macht-Habern“ sind George Lakoff und Eva Elisabeth Wehling auf der Spur: Welcher Sprache bedienen sich Politiker in öffentlichen Debatten, um in den […]

„Gab es Germanen?“

  … oder: Gewidmet unseren Muttis …   Blog des Archäologischen Freilichtmuseums Oerlinghausen, 01.02.2018: Gab es Germanen? Ein Kommentar zu einem aktuellen Buch aus dem Antaios-Verlag „Wir halten nicht viel von langwierigen Begründungen, von Herleitungen, von der systematischen Stimmigkeit unseres Handlungsantriebs.“ Götz Kubitschek (1) Wer sich vor zwanzig Jahren mit Rechtsintellektuellen auseinandersetzte, hatte es mit […]

„Völkischer Nachwuchs“

  … oder: Von Wien bis Berlin …   Kontext: Wochenzeitung, 31.01.2018: Völkischer Nachwuchs Von Andrea Röpke In völkischen Jugendorganisationen wird seit Jahren extrem rechter Nachwuchs herangezogen. Inzwischen gehen die Sprösslinge in der Identitären Bewegung auf, die gute Kontakte zur AfD pflegt. „Datt du mien Leevsten büst, datt du wohl weest“, singen sie und tanzen […]

Es soll auch ziemlich dumme Muttis geben …

  Davor warnen … … erstens …, … zweitens …, … drittens …, … viertens …( … da muss jetzt jede(r) selbst darauf kommen …)   G.Thr.    

„Die Quelle der wahren Positivität“

  Was hat das Leben für einen Wert? In einer Welt des Hungers, des Elends, fortwährender terroristischer Akte und Kriegshandlungen. Wie können wir angesichts der Zerstörungen, dem Hass, der Furcht und der Gier, die heute die Welt zu beherrschen scheinen, in einer positiven Grundhaltung verbleiben? Das scheint unmöglich. …   … Werden wir also Pessimisten? […]

„… Wir wollen kein Europa mit dieser Konzern-EU …“

  … Zur nächsten Wahl haben wir die allerletzte Chance eine für diese Änderungen notwendige 2/3 Mehrheit im Bundestag zu verhindern. Geht , auch wenn es ausnahmsweise ist, zur Wahl und wählt die einzig verbliebene Opposition. Wir wollen kein Europa mit dieser Konzern-EU, wir wollen ein Europa der Vaterländer und Völker und keine Mischrasse, die […]

„Der Imperialismus der NATO“

  Aggressive Expansion und Identitätskrise eines Angriffsbündnisses Erster Artikel eines dreiteiligen NATO-Specials. Die NATO stand als militärischer Arm „des Westens“ im Kalten Krieg jahrzehntelang dem sowjetischen Bündnis des Warschauer Pakts gegenüber, wobei es nie zu einem direkten Aufeinandertreffen beider Machtblöcke kam. Mit dem Fall der Berliner Mauer überfiel die NATO eine große Legitimationskrise – das […]

„… Häufig wird hier eine ganze Nation für eigene Partikularinteressen instrumentalisiert. …“

  … Die ablenkende Bespaßung und die gezielte Verblödung der Massen, haben im Online-Zeitalter einen absoluten Höhepunkt erreicht. Von dieser „Brot und Spiele“-Form, hätten die Römer nur träumen können. Massenindividualität statt Authentizität. Identitätsinszenierungen statt So-Sein. Konsum statt Zufriedenheit. Wen interessieren schon Sozial-, Bildungs- und Kulturabbau, NSA-Total-Überwachung, völkerrechtswidrige Angriffskriege, politische Massenverarmungsprogramme, NSU-Terror, die Eigentumsfrage, gleichgeschaltete Propaganda-Massenmedien oder […]

„Das Versagen des intellektuellen Establishments“ – nicht nur in den USA …

  … Das traurige Bild der US-Amerikaner von heute als schlechte Verlierer, die der Realität nicht ins Gesicht sehen wollen, muss zum Teil auf das ethische Versagen der so genannten 1968er Generation der Intellektuellen zurückgeführt werden. In einer demokratischen Gesellschaft ist es die erste Pflicht von Frauen und Männern mit der Zeit, Neigung und Fähigkeit […]

„… auszusteigen aus der Salafistenszene …“

  … Illner: Was hat Sie, Dominc, dazu gebracht auszusteigen aus der Salafistenszene? Wo haben sie gesagt: das geht mir zu weit, da mach ich nicht mehr mit. Schmitz: Da hab ich ein ganzes Buch darüber geschrieben … Wenn ich es auf einen Satz runterbrechen müsste, würde ich sagen: in dem Moment, als ich wirklich […]

„Es ist eben die Kultur, die den Menschen wertvoll macht …“

  Oder: „… es wird für die Seele eine verlorene Inkarnation sein.”:   Wenn die Eliten dumm wären, dann würden sie ihre Agenda gegen den Willen der Menschen umsetzen, aber das würde zu Widerstand führen, das würde die luziferische Agenda der Elite verlangsamen. Man geht folglich nach einem ganz anderen Schema vor: Man erobert den […]

Deutschland – oder Smartphonistan!?

  … Welche Identität? Hier gibt nicht einmal eine eigene Sprache. Gesprochen wird Denglisch. Ehrlich gesagt gibt es hier nicht erstrebenswertes und das den Deutschen zu ihrem Land nichts besseres einfällt als das Grundgesetz, zeigt wie emotionslos und abgestumpft sie sind. Denen fällt nichts ein außer ein Gesetzbuch. Ich kann Integrationsverweigerer ganz gut verstehen, denn […]

DER EUROPÄER: „Das ‚Neue Kaliphat‘ – längst geplant …“

  Den Europäern mangelt die Fähigkeit, langfristige Perspektiven für die Entwicklung Europas und der Welt zu erfassen. Nicht so den entscheidenden politischen Kreisen im Westen (oder auch innerhalb der Kurie). Wir haben in dieser Zeitschrift immer wieder auf die Weltkarte aufmerksam gemacht, die im September 1990 im Wirtschaftsmagazin The Economist erschienen war. Diese Karte war […]

Im klerikalfaschistoiden Nazistaat (II) …

  Gern erinnert man sich in Deutschland neuerdings der auch deutschen Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime. Dass es sie überhaupt gab, war jahrzehntelang nach dem Krieg ein völliges Randthema, das höchstens im ’neutralen‘ Westberlin, dort im damals heruntergekommenen Bendlerblock, eine Würdigung erfuhr. Seit 1989 aber wird das Thema wichtig für eine deutsche Identitätsfindung. Interessant ist auch […]