Suchergebnisse

 
 

„Krieg und Frieden – 100 Jahre nach Versailles – Die Aufgaben der Geschichtswissenschaften“

  … Auch heute rieseln täglich Feindbilder über verschiedene Kanäle in unsere Köpfe. Tatsächlich wird über diese Lektüre jeder von uns eingeladen, darüber nachzudenken, wie in dieser alles andere als friedlichen Welt der Beitrag der Bürger zu einer nachhaltigen Friedensstiftung aussehen könnte. …   Zu „Krieg und Frieden” hier mehr … — und die Kategorie […]

„Deutschland: Was ist in dieses Land gefahren?“

  … oder: Was auf die Schweiz und ihre Menschen wieder zukommen könnte …   … Am Ende Zersplitterung? Im Fussball nennt man so etwas „selbst ausgespielt“. Hier und heute geht es aber nicht um Fussball, sondern um die Zukunft von Staat und Land. Sollen die Demoskopen recht behalten, dann könnten die Landtagsergebnisse von Bayern […]

„… Die deutsche Kanzlerin dreht ihre letzte Runde. Wer folgt(?) …“

  … Der Mann, der es könnte, steht leider nicht zur Verfügung. Er ist Österreicher. …   Liebe Schweizer! Warum eigentlich nicht(!?) :-)   G.Thr.      

„… Denn wenn man auf der Spitze des Bück(e)bergs steht, ganz genau dort, wo einst Adolf Hitler tausende Menschen begeisterte und für den Krieg anstachelte …“

  …, dann will man eines ganz sicher nicht: Dass sich diese Zeit wiederholt.   Ja, dann muss man – ausser Rechtschreibung – die Geschichte schon genau studieren, um zu erkennen, was der da „anstachelte”, sonst wiederholt sich es eben doch, — siehe NSU … Die gesamte Schweiz macht sich schon parat für die Wiederholung […]

„… Denn sie haben eine historische Mission. Manche nennen es eine Mission Impossible. …“

  … oder: Glaubwürdig und überzeugend kann das in Europa nur die Reinkarnation des General Guisan – sorry EU –, oder …   … Die Quadratur des Kreises Denn sie haben eine historische Mission. Manche nennen es eine Mission Impossible. Sie wollen das Atomabkommen ohne Trump retten, die Herrschenden in Teheran zufriedenstellen und zugleich ihre […]

„Deutschland ist das Land, in dem der Konflikt militärisch ausgetragen würde“ …

  … oder: ‚General Guisan, bittebitte, übernehmen Sie!!!’ …   …, von Sigmar Gabriel, ehemaliger deutscher Aussenminister …    

Frage 1: Kann Herr Seehofer Heimat?

  Als der erste Gedanke an diese Unmöglichkeit auftauchte, gab es diverse berechtigte Einwände … Auch erinnert das Ganze an die politischen Fahrlässigkeiten, mit der ganze Schweineherden durch Europas Dörfer getrieben werden, indem man das Religiöse und das Nationale gefährlich ‚vermengt‘ – und darauf sein politisches Süppchen zu kochen versucht. Oder macht man als treuer […]

Eurythmie-Unterricht für Kinder von Nazis!?

    … Nun war ein (Autoren-Anm.: Waldorf-)Schüler dabei, dessen Vater ein einflussreicher Mann in der NPD war. … Aus: Elisabeth Göbel, Auf der Suche nach Mitteleuropa, Eine Lebensreise zwischen West und Ost im 20. JH, Freies Geistesleben, 2008; Seite 169   Es wird Zeit, dass der Schweizer Nationalrat der Dornacher Verbrecher-Zuhälter-Bande den Garaus macht […]

Schweizer Mißbrauch der Freiheit

Am 01. August feiert die Schweiz ihren Nationalfeiertag. Sie hat in der Tat einen stolzen Grund zu feiern, hat sie doch das Land und seine Menschen weitestgehend aus jedweden Kriegshändeln über Jahrzehnte, Jahrhunderte herausgehalten, was genialen Geistern wie eindeutig auch z.B. General Guisan zu verdanken ist. Sie hat ebenfalls eine großartige humanitäre Tradition von Henri […]