„… In deutsch: Beschlüsse der EU-Staatsschefs zur Asylpolitik …“

 

… oder: Wenn man selbst der festen Überzeugung sein kann, dass die Regierenden aller deutschsprachigen Nationen nur noch ‚aus-, treffender: fremdländisch’ sprechen, oder …

 

Insgesamt 25 Punkte umfasst das Dokument mit den Beschlüssen aus der gestrigen Sitzung des Rats der Staatsschefs der EU-Mitgliedsstaaten [1]. Davon entfallen 12 Punkte bzw. dreieinhalb Seiten auf das Thema Migration, zweieinhalb weitere Seiten sind der ‚Sicherheit und Verteidigung gewidmet. Eineinhalb Seiten dem Thema ‚Beschäftigung, Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit, sowie je knapp eine weitere Seite den Schwerpunkten ‚Innovation und Digitales‘, sowie ‚andere Themen‘.

Es lohnt sich, die Beschlüsse zur Migration in ihrer Gänze selbst zu lesen, anstatt sich auf Auszüge in der aktuellen medialen Berichterstattung zu verlassen. Wir haben sie daher nach bestem Wissen und Gewissen hier für Sie übersetzt:

 

Siehe auch: „… Dass damit die EU bereits auseinandergebrochen ist, wird nur dadurch kaschiert, dass sich alle darüber einig sind, dass fortan jeder ‚freiwillig’ sein eigenes Ding machen darf.” …,

… „Kannitverstan

 

 

© 2018, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.