„Ich gehe mit Schülern nur im äußersten Notfall in einen Computerraum …“

 

… oder: „Staatlich beförderte Volksverdummung …”

 

Ich gehe mit Schülern nur im äußersten Notfall in einen Computerraum, weil ich weiß, dass eine halbe Stunde damit zugebracht werden muss, herauszufinden, welche Rechner sich hochfahren lassen (nachdem man bei einigen die Defekte auch auf den ersten Blick schon erkennen konnte), und in der restlichen Zeit vier Schüler an einem Computer sitzen müssen.
Im Tabletkoffer sind immer einige Tablets ohne Akkuladung oder ein Scherzbold hat Sperrcodes eingegeben.
Das hat mit der Unfähigkeit oder dem Unwillen der Lehrkräfte nichts zu tun. Wenn alles zuverlässig liefe, würde ich es gerne nutzen.

( Aus dem Forum dazu … )

 

Siehe auch: „Auschwitz-Boy – Diesmal mit Doktor Gniffke persönlich …” …,

… „‚Digitale Bildung’ : Der abschüssige Weg zur Konditionierungsanstalt” …,

Zu „Digitalisierung” hier mehr …

 

 

© 2019, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.