„Filz und Klüngel zwischen Trump und Netanjahu“

 

Die Golanhöhen sind syrisches Staatsgebiet und wurden im Sechstagekrieg 1967 von Israel besetzt – neben dem Westjordanland, Gaza, der Sinai-Halbinsel und Ost-Jerusalem.

Einzig die Sinai-Halbinsel wurde 1982 im Rahmen des Israelisch-Ägyptischen Friedensvertrags von 1979 zurückgegeben. Alle anderen Gebiete sind weiterhin von Israel völkerrechtswidrig besetzt. Eine Anerkennung seitens der USA verstieße gegen mehrere UN-Resolutionen und damit gegen das Völkerrecht.

 

Zu „Völkerrecht” hier mehr …,

Siehe auch: „Steigt am Horizont ein Krieg gegen den Iran auf?” (Deutsch / English) …,

… „… Alles deutet darauf hin, dass Israel und die USA vorhaben, den Iran anzugreifen. …” …,

… „…Trumps Twitter-Ankündigung, die Golanhöhen als israelisch anzuerkennen, ist nicht nur für die arabische Welt gefährlich. …

 

 

© 2019, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.