„Ethische Aspekte der Sanktionen im Völkerrecht“

 

… oder: Berliner u.a. Sklavenwirtschaft führt wohin!?

 

Sanktionen aus völkerrechtlicher Sicht” – dort auch unten der Link zu der im Titel benannten online verfügbaren 50 Seiten-Schrift …

(… 50 Seiten sollte auch der deutsche Politiker und Gross-Industrielle angesichts der weltgeschichtlichen Gesamtsituation gerade noch lesen können, oder …)

 

G.Thr.

 

Siehe auch: „ … US-Stellen geben sich optimistisch, dass es ihnen mit wirtschaftlichen Pressalien gelingt, das Berliner Streben nach einer auch gegen US-amerikanische Interessen handlungsfähigen Weltpolitik ( … ) auszubremsen bzw. die Bundesrepublik wieder eng an ihre Seite zu binden …” …,

… „Die meisten europäischen Banken und Konzerne unterwerfen sich der Sanktionspolitik der USA. …

 

 

© 2018, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.