„… Eine penetrante Propaganda findet sogar Zugang und Echo auf höchster Ebene der Macht in Berlin …“

 

oder: Deutsch und deutlich — und auch noch richtig?!

 

, was die Nutzlosigkeit und Inkompetenz des Bundesnachrichtendienstes kennzeichnet.

Erklärte Feindschaft der USA und ihrer NATO gegenüber Russland erkennen

Die prekäre Performance von Thomas Oppermann im Mittagsmagazin am 18.5.2018 über das  Gespräch der Bundeskanzlerin Merkel mit dem Präsidenten Russlands in Sotschi am selben Tag hinsichtlich der zahlreichen Konflikte der Gegenwart, offenbart dieses Manko an Kenntnis und Sachlichkeit über die Weltlage, als ob die zahlreichen Konflikte und internationalen Spannungen nicht Konsequenz einer barbarischen Außenpolitik wären, wenn die Achse USA/EU die Demontage des Völkerrechts weitertreibt. Der SPD-Funktionär blendet und betrügt sich selbst, wenn er Assad nicht am Verhandlungstisch sieht. Es sind gerade Deutschland und die EU, die von Anfang an nicht ein einziges Mal am Verhandlungstisch zum Syrien-Konflikt gesessen haben. Für die Befriedung der Region arbeitet Russland seit April 2012, kurz nach Konfliktbeginn Hand in Hand zusammen mit der legitimen syrischen Regierung und ihrem Präsidenten Baschar Al-Assad. Und Deutschland? Der SPD-Politiker sieht „Differenzen“ mit Russland, ohne zu merken, dass solche „Differenzen“ vom US-Narrativ und der US-Außenpolitik ausgehen, und gar nicht dem Interesse Deutschlands und Europas entsprechen. Wenn er die erklärte Feindschaft der USA und ihrer NATO gegenüber Russland nicht erkennen will, zeigt er sich als extrem naiv und dumm oder völlig inkompetent. Zu Recht liegt die SPD bei aktuellen Umfragen auf ihrem historisch niedrigsten Niveau von 17 Prozent. Die SPD zeigt sich weiterhin als unzuverlässig, um die Interessen Deutschlands und Europas klar und sachlich zu erkennen und zu vertreten.

 

Siehe auch: „Steigbügelhalter” u.a. …

„Wie z.B. die Roten Socken letztendlich nur den Nazis aufhelfen …” u.a. …

Zu „Geistlosigkeit” hier mehr …

 

 

© 2018, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.