„… Doch meine Haupt-Erkenntnis, die ich versuchte, in den beiden Texten darzulegen, dass nämlich die Deutschen wiederholt in sorgfältig preparierte Fallen getappt sind – diese zentrale Warnung wurde nicht ernstgenommen. …“

 

… Doch meine Haupt-Erkenntnis, die ich versuchte, in den beiden Texten darzulegen, dass nämlich die Deutschen wiederholt in sorgfältig preparierte Fallen getappt sind – diese zentrale Warnung wurde nicht ernstgenommen.

Was Köhler, Gauck, Kramp-Karrenbauer und andere formulieren in Bezug auf Auslands-Kriegseinsätze und „mehr Verantwortung in der Welt“, wie oben beschrieben, ist eine solche weitere Falle.
Und es könnte noch einen Fallstrick geben, dass man die Deutschen – gerade mit den Schuldgefühlen – in einen möglichen Dritten Weltkrieg hineinlocken könnte. Das könnte so ablaufen, dass man sagt: „Ihr Deutschen habt 1939 Polen überfallen – nun könnt ihr es wieder gut machen, indem ihr Polen vor Russland beschützt…“ ja, so könnte die nächste Falle aussehen.

Die Rede des Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin, vom 20.12.2019 bei dem informellen GUS-Gipfel bietet eine Fülle von Zitaten aus Archiv-Material, die zeigt, dass es nicht nur Schwarz-Weiß gibt sondern viele dunkle Grautöne… und auch schwarze Töne

http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=26482
Putins Rede – übersetzt mit Hilfe eines Übersetzungsprogramms. Noch besser ist es, sie in russisch oder englisch zu lesen, wer diese Sprachen kann.

( Aus dem Forum dazu … )

 

Siehe auch: „… wie man in der Schweiz sagt: ‚Da chunnsch Vögel über!’

 

 

© 2020, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.