„Die SPD als Steigbügelhalter“

 

„Mehr Mut, Martin!“, rufen die Genossen. Doch wozu? Zur Lücke, Lüge oder Wahrheit? Letztere besagt, dass der SPD-Kanzlerkandidat zum Establishment gehört. Ein Interview.

 


 

Die SPD, als einzige Kraft, die überhaupt in die Nähe einer Chance gelangen könnte, Merkel abzulösen, macht dabei jedoch nicht nur nichts richtig, sondern darüber hinaus so ziemlich alles falsch, was falsch gemacht werden kann.

 


 

Das ist wirklich ein perfekter Zeitpunkt, um Patrouillen-Boote zu liefern.

Die SPD regt sich etwas auf; gekünstelt, angesichts ihrer bisherigen Haltung.

Mal sehen, ob daraus jemand mal richtige Wahlkampfplakate macht: deutsche Boote bringen Lebensmittel- und Medikamentenlieferungen auf, und im Hintergrund die hungernden und an Cholera sterbenden Menschen.

 

Siehe auch: „‚Die Gesellschaft verroht!’ II

 

 

© 2017, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Kommentar abgeben: