„… Die neoliberale Bildungspolitik ist im Kern unmenschlich …“

 

Es wird viel gescheitert an deutschen Schulen und es ist nicht Ihre Schuld, liebe Lehrerinnen und Lehrer. Es ist die Folge einer Politik, die Menschen als „Humankapital“ betrachtet und nach ihrer Verwertbarkeit beurteilt*.

Wenn Politiker heute davon reden, dass sie noch mehr Geld in Bildung investieren wollen, dann meinen sie nicht, dass Ihre Arbeitsbedingungen besser werden sollen. Sie bekommen lediglich noch mehr digitale Technik an ihrer (maroden) Schule und garantiert nicht mehr Lehrer.

 

*) Merkels und der deutschen Politiker „Kraft durch Freu(n)de-Chi-Chi -, deren gönnerhaftes Motto: Ihr dürft jetzt auch mal!”, lenkt davon nur ganz geschickt ab … G.Thr.

Siehe auch: „Digitalisierung allein macht total dumm …” etc. …

… und: „Mit der Ware Mensch können bei ausreichender Kapitalskraft möglichst gute und sichere Geschäfte gemacht werden. …

… sowie: Und die, schlimmer noch, ihre eigenen Kinder fressen, die sie in den Konsum treiben, um daraus noch mehr Profit zu ziehen.
 

 

© 2017, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Kommentar abgeben: