„Die EU ist ein Titanic-Projekt, das die völlige Zerstörung Europas zum Ziel hat, und es in den nächsten großen Krieg stürzen soll.“

 

DER EUROPÄER, Basel schreibt das im September 2015 und dazu …

 

Zu dieser ganz offenbaren weltweiten und eben auch wieder einmal deutschen Kriegstreiberei passt ein Leserbrief in der Sollinger Allgemeinen vom 23. Juni 2015:

 

Wahnsinnige Summe – Zum Wettrüsten

Der Irrsinn einer neuen Runde Wettrüsten scheint wieder unaufhörlich seinen Lauf zu nehmen. Unsere (…) Bundeswehr hat zur Verteidigung unseres Landes derzeit einen Jahresetat von 33 Milliarden (zum besseren Verständnis: 1 Milliarde sind 1000 Millionen Euro). Wie aus den Medien zu entnehmen, ist eine Verteidigung aufgrund von marodem Material und fehlgeschlagenen Großprojekten mehr als in Frage zu stellen. Weiter ist davon auszugehen, dass dieser Etat aufgrund der weltpolitischen Lage noch wesentlich steigen wird.

Ein kleiner Vergleich für diese wahnwitzige Summe: So fördert die Bundesregierung das Projekt Elektromobil mit 500 Millionen Euro, was 1,5 Prozent des Verteidigungsetats ist. Daran ist zu sehen, wo der Zug hinfährt und wo Politik und Industrie die Schwerpunkte setzen. So viel zu den vollmundigen Versprechungen bezüglich des Klimawandels. Wie viele Kriege, Atomkriege bei dem weltweiten Arsenal verträgt die Menschheit noch? (…)

Willi Möller, Frankenberg

 

 

© 2015, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.