„… Die Deutsche Regierung ist aufgerufen, die Karten aufzudecken. …“

 

Die Luft wird eng für die Regierenden. Keine der drängenden Fragen zur sogenannten Coronakrise wurden von ihr bislang beantwortet. Unsichere und nicht validierte Tests, indifferente und in Bezug auf die Kausalität zum “neuartigen” Virus auch nicht annähernd nachgewiesene Krankheits- und Todesfälle. Abenteuerliche Zahlenspiele, mit denen man die Bevölkerung Tag für Tag versucht, in Angst und Schrecken zu halten. Teure und nicht aussagekräftige Massentests, statt der überfälligen, aber noch immer ausbleibenden repräsentativen Tests.


Mit einem Satz: Bis zum heutigen Tag gibt es schlicht keine belastbare Datenlage, welche eine gefährliche Pandemie belegen könnte.

Das sind klar benannte Aspekte. Es sind die Schlüssel, um eindeutige Antworten insbesondere zur tatsächlichen Gefährlichkeit des Virus herausarbeiten zu können. Doch die Politik hat in den vergangenen Monaten genau die Maßnahmen blockiert, welche die drängenden Fragen hätten auflösen können. Stattdessen ist sie und die mit ihr im Gleichschritt laufenden Massenmedien dazu übergegangen, die wachsende Anzahl von Kritikern zu diffamieren und in klassische Feindbilder einzuordnen.

Damit wird diese Regierung nicht mehr lange durchkommen. Sie hat völlig den Kontakt mit der Bevölkerung verloren, ganz ähnlich wie es einer DDR-Regierung in den letzten Monaten ihrer Existenz ging.

 

 

© 2020, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.