„… Die beste Lösung für das Klima wäre, man verbietet alle motorgetriebenen Fahrzeuge und geht zurück in das Postkutschen-Zeitalter. …“

 

… oder: Wer mit dem Teufel kämpft, muss auch dessen Sprache sprechen …

 

… Antwort darauf – ( Im Forum dazu … ):

 

Natürlich nicht, nur in den nächsten 20-30 Jahren die Energieträger aus fossilen Quellen durch synthetische Treib- u- Brennstoffe ersetzen, die aus Biomasse gewonnen werden.
Dann gibt es einen Kreisprozess von CO2 und Kohlenhydraten und Treibhausgase werden nicht immer mehr.
Bioreaktoren mit Mikroalgen haben nur ein zwanzigstel des Flächenverbrauchs bisheriger Pflanzen und brauchen keine landwirtschaftlich nutzbaren Flächen.
Viehfutter lässt sich auch daraus synthetisieren.

Die herzallerliebsten Mineralölkonzerne forschen tatsächlich daran, nur um blockierende Patente zu gewinnen.

 

Siehe auch: „… Die deutsche Politik fördert Spritfresser als gäbe es kein Morgen. …

 

 

© 2019, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.