„…, dass eine deutsche, nationale Willensbildung gar nicht mehr zustande kommt. …“

 

… oder: „Chaos zu Kairos wandeln – und mehr …

 

Wir haben es also mit einer Situation zu tun, in der auf dem europäischen Kontinent ein angelsächsisches Vorfeld für den möglichen Konflikt mit der Russischen Föderation vorbereitet wird. Unter allen Umständen und mit allen Konsequenzen. Man muss natürlich auch sehen, welche Möglichkeiten sich aus diesem NATO-Aufmarsch gegenüber der Russischen Föderation ergeben. Wir sehen jeden Tag, dass hier die Militärs ihre Muskeln spielen lassen und ein Spiel betreiben, welches wir im Kalten Krieg auch gesehen haben. Die andere Seite soll so lange gereizt werden, bis es zu einer Fehlentscheidung kommt und es dann möglicherweise einen Grund gibt in einen großen Konflikt gegen die Russische Föderation einzutreten. Der andere Punkt ist der militärische Aufmarsch der NATO in den zurückliegenden Jahren. Selbst der Fernsehsender ARTE hat vor wenigen Tagen in einem Bericht über Nordkorea davon gesprochen, dass die NATO mit ihrer Ostausbreitung jede Zusage an Moskau gebrochen hat. Dieser Aufmarsch führte dazu, dass auf der russischen Seite gegenüber dieser aggressiven Grundeinstellung Vorkehrungen getroffen werden mussten. Das sehen wir daran, dass die früher in Dresden stationierte 1. Garde-Panzerarmee wieder aufgestellt wird und ihr Hauptquartier in Smolensk aufgeschlagen hat. Ich gehe davon aus, dass dadurch seitens des Westens auf russischem Territorium Tatbestände geschaffen werden sollen, die – unabhängig davon wie die Situation aussieht – immer wieder heran gezogen werden können, um eine russische Bedrohung an die Wand zu malen. Es ist ein durchtriebenes und perfides Spiel, das da vom Westen gespielt wird.

(Hervorhebung G.Thr.)

 

Und sehr, sehr viele machen bei diesem durchtriebenen und perfiden ‚Spiel’ wieder einmal begeistert mit …

Siehe auch: „Journalismus oder Propaganda?” , …

… „Zwei Minuten NATO-Propaganda in der Tagesschau” , …

… „…Washingtons Absicht, über einen NATO-Ausbildungseinsatz im Irak Irans Einfluss auf bewaffnete irakische Verbände zu brechen und durch eigenen Einfluss zu ersetzen, findet den Beifall Berlins. …

 

 

© 2018, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.