Das US-Osterei: „Die Pentagon-Zeitbombe“

 

Besonders wichtig an dem oben genannten Atomwaffen-Modernisierungsprogramm ist, dass Russland nicht still halten kann, wenn die USA ihre Atomkräfte modernisieren. Stattdessen wird Russland diese Entwicklung als eindeutige Bedrohung auffassen. Auch darf man die Investitionen in die Raketenabwehr nicht vergessen, die ein Teil des Ganzen sind. Das Modernisierungsprogramm ist das Paradebeispiel dafür, wie einheimische Operationen die Außenpolitik für eine sehr lange Zeit bestimmen werden. Nochmals Chomsky:

„Now, of course, I assume that the United States is not aiming at a first strike, but any potential victim – in this case Russia – would have to take that into consideration. That means, if there are any of the kinds of accidents that have occurred over the past years, the false signals and so on, it’s possible that the Russian leadership might assume the use-them-or-lose-them stance. “We’re under attack by the first strike and our only chance is to try to do as much damage as we can” – in which case human life is essentially over. That’s a possibility. The threats on the Russian border, even of jet planes buzzing each other or some small accident, could blow up very quickly.“ (40)

Die projektierten gigantischen Ausgaben in Höhe von mindestens 40 Milliarden Dollar jährlich über einen Zeitraum von 30 Jahren kann das Kriegsestablishment der USA vor der eigenen Öffentlichkeit nur dann rechtfertigen, wenn es die Spannungen gegen Russland systematisch erhöht. Das heißt: Die eigenen Wahnvorstellungen befeuern die selbst initiierte atomare Aufrüstung und diese dient wiederum als Treiber internationaler Spannungen und leitet eine neue Aufrüstungsspirale ein.

Eine größere Paradoxie ist kaum mehr vorstellbar: Wie will man die Beziehungen zu Russland verbessern, wenn die NATO Flugabwehrraketen rund um Russland installiert, ein Atomwaffen-Modernisierungsprogramm durchführt, das NATO-Militär an den Grenzen zu Russland disloziert? Das alles ist nur noch grotesk.

( Alles und die Anmerkungen im verlinkten Originaltext   Hervorhebung G.Thr. )

 

 

© 2018, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.