„… Da bleibt einem nur die bange Frage, wie lange die Ruhe vor dem Sturm noch andauern kann, wenn die Vereinigten Staaten und die Welt an ihrem gegenwärtigen Kurs festhalten. …“

 

… oder: „Göttingen 2019: ‚… Was ist das für eine Universität!’

 

Überall in Deutschland liegen noch Tausende von Bomben, die von den Alliierten im Zweiten Weltkrieg abgeworfen wurden und die nicht zündeten. Eine davon explodierte vor wenigen Jahren in Göttingen und tötete die drei Männer, die versucht hatten, sie zu entschärfen. Europa kann man sich heute als eine solche Bombe vorstellen, deren Zünder intakt und deren Sprengstoffladung noch funktionsbereit ist. Wenn diese Analogie zutrifft, verhält Trump sich wie ein Kind, das mit einem Hammer lustvoll und unbekümmert auf diesen Sprengkörper haut. Was sollte da schon schiefgehen?

Der Beitrag ist die deutsche Erstveröffentlichung eines Essays des Autors aus der Zeitschrift „Foreign Affairs“, Mai/Juni 2019. Die Übersetzung stammt von Karl D. Bredthauer.

 

Siehe auch: „… Deshalb will das infernalische Trio Pence-Pompeo-Bolton jetzt etwas anderes versuchen: Der Iran oder seine Partner sollen zu einem Angriff auf einen Verbündeten der USA provoziert werden, damit die USA über den Iran herfallen und ihn verwüsten können. …” …,

… „… Vor dem Krieg sind alle Religionen gleich. Sein Gott ist nur der Profit.” …,

… „… Berlin ist jedenfalls nicht arm an politischem und kulturellen Sprengstoff. …” …,

… „… weil die Mehrheit der Politiker, nach den uns vorliegenden Beweisen, an der Wahrheit kein Interesse hat …

 

 

© 2019, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.