Als die „richtigen Deutschen“ kurz vor der sog. Stunde Null merkten …

 

…, dass sie irgendetwas falsch gemacht hatten, kam in Weimar noch der Befehl, die Sarkophage Goethes und Schillers in die Luft zu sprengen.

Ich erinnere, unter den gerade dort einmarschierenden US-Amerikanern bekam ein gebildeterer Offizier davon Wind — und konnte dies im letzten Augenblick verhindern.

Ja, was haben Goethe und Schiller den Deutschen getan, Herr Moor(!?)

 

:-)

 

G.Thr.

 

 

© 2019, ICH-Biographieberatung. All rights reserved.


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.